Mathematik - Lineare Gleichungen (Einsetz-Verfahren)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

3x=4y also x=4/3 y und jetzt einsetzen in die andere

3y-6 = 2 * 4/3 y usw

Wo ist das Problem? x steht für Xenia und y für Yorick:

3y - 6 = 2x

3x = 4y. Jetzt stellst du einfach eine Gleichung z.B. nach x um und setzt es in die andere ein, schon hast du ein Ergebnis für y. Das setzt du dann wieder in eine der Gleichungen und bekommst x raus.

Die Lösungen sind laut dem Lösungsheft x=24, y=18

und das bekomm ich aber nicht raus!

0
@stern18

Fang doch mal ganz langsam an:

3y - 6 = 2x

<=> 3/2 y - 3 = x. Das setzt man nun für x in die zweite Gleichung ein:

3x = 4y

=> 3 (3/2 y - 3) = 4y. Das kannst du doch nach y umformen. und wenn du y hast, kannst du es ja in die erste Gleichung setzen und bekommst damit x raus.

0

Was möchtest Du wissen?