MatheHausaufgaben HilfeHilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Berechne:

2=8x^2 --> 8x^2-2=0

-2=8x^2 --> 8x^2+2=0

4=8x^2--> 8x^2-4=0

Die nun entstandenen Gleichungen kannst du leicht lösen. Verwende dafür z.B. einen Online Rechner für quadratische Gleichungen (z.B. von mathespass) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du musst schauen für welches x das y 2 wird. Danach für welches x das y -2 wird usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fthee
21.09.2016, 21:32

y=f (x) weißte ja

0
Kommentar von beschimaus
21.09.2016, 21:33

ja. aber warum steht die zwei vor der klammer??

0
Kommentar von fthee
21.09.2016, 21:36

Die erste (haupt)Aufgabe ist das für 2 zu machen, das andere sind zum üben da, weil man da nur das gleiche machen muss. manche Leute machen aber nur die "Hauptaufage"

1
Kommentar von beschimaus
21.09.2016, 22:48

danke danke danke!!! für die hilfe :) <3

0

2 = 8 * x² | : 8

0,25 = x² | Wurzel ziehen

+ / - 0,5 = x

und jetzt das Ganze mit den anderen Zahlen -2 ; 4, 5 .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?