Matheee Wahrscheinlichkeit hilfe??

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Mina7676, wie die anderen es schon gesagt haben: Die erste Ziffer links nach dem Komma ist die Einerziffen, denn wenn du eine 1 schreibst steht die 1 eine ziffer links vom komma. Die zehnerziffer ist dann die zweite von links, das wenn du zehn schreibst die 1 zwei links vom komma ist. Somit ist die hunderterziffer auch die 3. links vom komma und die tausenderziffer die 4.
Um eine Wahrscheinlichkeit für ein Event zu berechnen musst du die Anzahl aller Möglichkeiten, die zu dem Event führen durch die Anzahl aller Möglichkeiten teilen.
Das Event in diesem Fall ist, dass der Junge den Geburtstag richtig errät. Dabei ist es egal wann genau sie geburtstag hat, sondern nur dass sie nur an einem tag geburtstag hat und es somit nur einen richtigen weg gibt.
Jetzt hast du schonmal deine erste zahl.
Für die 2. musst du nach allen möglichkeiten gucken. Und zwar weiss der Junge ja, dass die zehnerstelle um 2 größer ist, als die einerstelle, das heisst er könnte folgene Tage sagen: 02, 13, 24, 35, 46, .. Nur liegen die Tage 35 und 46 nicht in einem normalen Monat^^ weshalb der junge diese auch nicht in erwägung zieht. => nur noch der 2. , der 13. und der 24. Januar bleiben übrig = 3 möglichkeiten.
Jetzt teilst du 1 (anzahl der möglichkeiten für dein event) durch 3 (anzahl von möglichkeiten) und erhälst 1/3 bzw 0.333...
0.333... (ohne %zeichen!) ist die dezimale schreibweise, multiplizierst du das mit 100 erhälst du 33,333.. % (hier mit %zeichen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zehnerziffer und Einerziffer sind Ausdrücke für Zehner (2stellig) und Einer (einstellig).Beispiel:31

3=Zehnerziffer,1=Einerziffer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zehnerziffer ==> 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90

Einerziffer ==> 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Bei der Zahl 13 ist 1 die Zehnerziffer und 3 die Einerziffer

Bei 45 ist 4 die Zehnerziffer und 5 die Einerziffer

Wenn die Zehnerziffer um 2 größer ist als die Einerziffer dann sind das zahlen wie 13, 24, 35, 46 etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mina7676
04.02.2016, 15:20

Vielen dank :)

0
Kommentar von BVBDortmund1909
04.02.2016, 15:23

Nicht ganz,31,42,53,64 wäre korrekt.

0
Kommentar von mina7676
04.02.2016, 15:30

Aber dann wäre nur 31 richtig oder weil ein Monat hat ja höchstens nur 31 tage

0

Dazu muss man ein wenig Kenntnis vom Dezimalsystem haben. Das Dezimalsystem ist das System in dem wir für gewöhnlich rechnen.

Also 1, 10, 1234, 57346583 usw.

Wenn wir jetzt z.B. die Zahl 102 nehmen, dann ist die rechte Zahl die erste Ziffer (Laut Definition), also die sogenannte Einserziffer. Die in der mitte ist (von rechts) die zweite Ziffer, also die zehner Ziffer. Die Linke ist die dritte Ziffer also die Hunderterziffer.


Das hört sich vielleicht kompliziert an, aber man kann es sich ganz einfach merken. Um eine Zahl im Hunderterbereich zu schreiben braucht man eine Hunderterziffer. Also eine Dritte von Rechts. Beispiel: 100.

Anderes Beispiel: Um die Zahl 25 zu schreiben braucht man eine 10er Ziffer (2) und eine Einserziffer (5).

Da laut der Aufgabe die Einserziffer um 2 größer ist als die Zehnerziffer kann es nur 13 oder 24 sein. Die nächste wo die einserziffer um 2 größer ist wäre die 35. Aber es gibt keinen Tag 35 in einem Monat also fällt sie weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?