Matheaufgabe zu Dreiecken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufgabe a)
Die Länge eines Schenkels sei a, die der Grundseite sei b.

Wenn ein Schenkel doppelt so lang ist, dann gilt a = 2*b

Das Dreieck besteht aus 3 Seiten - 2 Seiten a und einer Seite b mit dem Gesamtumfang 18 cm.

Und damit hast du schon deine beiden Gleichungen, die du für ein Gleichungssystem mindestens benötigst.

I.:  a= 2*b

II.:  a+a+b = 18    ===>   2a +b= 18

Einsetzverfahren: setze die erste Gleichung in die zweite ein.

2a + b = 18      
2(2*b) + b = 18
5b  = 18    | :5
b=3,6

a= 2*b
a= 2*3,6 = 7,2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhassemathe69
26.06.2016, 10:58

Kannst du mir folgenden Schritt näher erklären?:

2a + b = 18
2(2*b) + b = 18

Also wie du von 2a + b auf 2(2*b) + b kommst

0

Sei x=Länge der Grundseite und y=Länge eines Schenkels.

Dann bedeutet, dass bei a) gilt y=2*x , weil der Schenkel eben doppelt so lang ist wie die Grundseite.
Für b) heißt es x=y+3

Und mit dem Umfang und deinem Wissen, wie sich der Umfang zusammensetzt kommst du auf die Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhassemathe69
25.06.2016, 19:34

Eher gesagt brauche ich die Lösungen :D 

0
Kommentar von einfachsoe
25.06.2016, 19:35

Hier werden keine Hausaufgaben für dich gemacht. Ich habe den schweren Teil schon gemacht. Der Rest ist wirklich banal.

0
Kommentar von einfachsoe
25.06.2016, 19:36

Wie errechnet man denn den Umfang?

0
Kommentar von einfachsoe
25.06.2016, 19:40

Dann ist es vielleicht besser, dass du die Hausaufgaben nicht hast und deinen Abschluss nicht schaffst. Das kann man sich wirklich logisch vorstellen.

2
Kommentar von einfachsoe
25.06.2016, 19:56

Studiere aktuell Pyhsik :o Also, doch. Werde in ein paar Jahren einen der Besten Abschlüsse haben. Wie du an meinem Profil siehst, helfe ich Leuten im Bereich Mathe, Physik. Aber nur, wenn sie Willens sind. Scheint hier eindeutig nicht der Fall zu sein.

1

a) a=2c

2c + 2c + c =18 → 5c=18→c=3,6 und a=7,2

--------------------------------------------------

b) c=a+3

a+3+a+a=18 →3a=15 → a=5 und c=8

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis zwar nicht wie die Gleichungen hier sein sollen aber die Werte sollten richtig sein...

Grundseite x         1 Schenkel y

1)  3,6                         7,2

2)   8                             5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krotte
25.06.2016, 19:56

Ich würde die so machen, aber ich hab dann keine Ahnung wie mann da ein Ergebnis bekommen soll:

((  1) 18=x+2y   2) 18=(x+3)+2y   ))   können auch falsch sein...!

0

a) g+2(2g)=18
b) g+2(g-3)=18

Oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?