Matheaufgabe (Potenzen) 9.Klasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja so ist das in der Mathematik ;-)
Nicht immer nur in eine Richtung denken, meistens funktioniert's auch andersrum :-)

Ein paar Quadratzahlen, z.B. dass 16=4² ist, sollte man im Kopf haben, damit macht man sich vieles leichter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybeast235
15.11.2015, 19:07

Das Ding ist wir haben nur bis 25 hoch2 gelernt, aber die Zahlen gehen teils weit darüber hinaus

0

du kannst aus den Zahlen die zweite, dritte, vierte... Wurzel ziehen

16 wäre z.B. = 4^2 oder 2^4
729 z.B. 27^2 oder 9^3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybeast235
15.11.2015, 19:01

Wie ziehst du daraus denn die Wurzel?

0
Kommentar von Blvck
15.11.2015, 19:24

Taschenrechner? Jedenfalls bei 729. Bei 16 sollte man schon wissen, dass die Wurzel davon 4 ist.

0

Hey,

ganz einfach: Ziehe die Wurzel. Die Ableitung von Potenzen sind Wurzeln.

Viele Grüße

Siedler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybeast235
15.11.2015, 19:00

Wie soll ich das denn machen? Soll ich in den Taschenrechner eintippen: 16[Wurzeltaste]= ?

Da würde ja nur rauskommen wie sich die Zahl mit sich selbst mal nimmt, also 4. Kann ja schlecht bei jeder Aufgabe 'xy hoch 2' schreiben

0

Was möchtest Du wissen?