Matheaufgabe mit Variablen und negativen Zahlen (Distributivgesetz)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, die Schwierigkeit besteht darin, dass - einmal als zweistellige Operation so wie + und x vorkommt, und andererseits als einstelliges Vorzeichen vorkommt. In Deiner Gleichung ist das - in -xx die Operation (Anweisung), die sagt "Ziehe xx von (x + 1)× (x + 3) ab" . Das kann man auch so schreiben: (x + 1)× (x + 3) + (- xx). In diesem Fall ist - ein Vorzeichen  von xx, so wie wenn es vor der Klammer stuende. 4x + 3 ist auf jeden Fall richtig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Therm als quad. Gleichung schreibst soltte:
x^2 + 4x + 3 - x*x rauskommen
das ist das gleiche wie
x^2 + 4x + 3 - x^2 = 4x + 3

denn -1x * 1x = (-1)*x*x = (-1)x^2

was anderes wäre es, wenn dort  (...) * (...) - (-x)^2 stehen würde

Ich hoffe, dass das ein wenig verständlich für dich ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?