Matheaufgabe E- Funktionen gleichsetzen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(x^2-x-2)e^-x=(x^2-x-2)e^-0,2x.

Die "-0,2x" stehen zusammen im Exponent, nicht nur die "0,2", oder? Sonst gehts nicht.

(x^2-x-2)e^-x = (x^2-x-2)e^(-0,2x) | - (x^2-x-2)e^(-0,2x)

(x^2-x-2)e^-x - (x^2-x-2)e^(-0,2x) = 0 | ausklammern

(x^2-x-2)(e^-x - e^(-0,2x)) = 0

  • Ersten Faktor 0 setzen: x^2-x-2=0. Eine Quadratische Gleichung, das kannst du selbst. (Lösungen: -1 und 2).
  • Zweiten Faktor 0 setzen: e^-x - e^(-0,2x)=0. Hier könntest du entweder u=-0,2x substituieren, oder so wie in den anderen Antworten rechnen, wie du willst.

Was du nicht tun sollst: durch x^2-x-2 dividieren, sonst verlierst du die Lösungen -1 und 2. Klammere aus und verwende den "Satz von Nullprodukt" (also, die Faktoren einzeln 0 setzen, wie oben gezeigt).

Hier könntest du entweder u=-0,2x substituieren,

Könnte man. Aber der andere Weg ist in diesem Fall wirklich einfacher.

Was du nicht tun sollst: durch x^2-x-2 dividieren, sonst verlierst du die Lösungen -1 und 2.

Ja. Man könnte es auch so formulieren: Da ich durch 0 nicht teilen darf, müsste ich für die Division durch x^2-x-2 eine Fallunterscheidung machen, müsste also die Fälle bestimmen, für die x^2-x-2 gleich 0 ist. Das liefe im Endeffekt auf das hinaus, was man auch bei der "Nullprodukt-Methode" macht, bloß halt viel komplizierter. Außerdem vergisst man es leicht. Und wenn mans vergisst, sind die Lösungen weg.

Darum ist ausklammern da immer der richtige Weg.

1

e^-x=e^-0,2x

-> auf beiden Seiten mal e^x rechnen, dann steht links e^0 = 1

Dann auf beiden Seiten ln anwenden, dann steht rechts 0,8x. Dann nach x auflösen.

Ok, wir teilen beide Seiten erstmal durch das was in den Klammern steht. Dann erhalten wir:

e^-x = e^-0,2x

Wir teilen durch e^-x:

1 = e^-0,2x / e^-0,2 = e^-0,2x * e^x = e^0,8x

Und jetzt kommt der natürliche Logarithmus:

ln 1 = 0,8x

0 = 0,8x --> x = 0

Schnittpunkte zwischen e-Funktion und Parabel

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich muss die Schnittpunkte zwischen den Funktionen: f(x) = (3-3/x)*e^x und g(x) = 40x² - 40 berechnen. Ich würde zuerst die beiden Terme gleichsetzen und dann nach x umformen, aber ich kann das nicht schaffen ohne mir die Funktion nicht durch Logarihtmen zu versauen. Habt ihr eine Idee wie ich auf die Lösung kommen kann? Ich will nur einen Tipp um die Rechnung selbst machen zu können.

Gruß Nick

...zur Frage

produktregel e-funktion ausklammern?

hallo,

habe hier folgende aufgabe...

E(x)=4xe^ -0,2x

diese soll ich ableiten. hier würde ich die Produktregel zu rate ziehen

E'(x)=4e^-02x + 4xe^-0,2x* (-0,2)

hierbei würde ich nun noch 4e^-0,2x ausklammern und würde dann zu folgender Gleichung kommen

4e^-0,2x*(-0,2x)

die Lösung besagt jedoch, dass in der klammer (-0,2x) noch eine 1 stehen soll. also demnach

4e^-0,2x*(1-0,2x)

kann mir jemand erzählen, wo diese herkommt?

meine Idee ist, dass das das ist, welches über geblieben ist beim ausklammern, also die nach dem plus direkt nach der 4.

4e^-02x + 4xe^-0,2x* (-0,2)

die bleibt ja beim ausklammern über, aber warum wird die nach dem ableiten nochmal zur 1 und selbst dann, ist sie ja ein Faktor, mittels welcher Regel wird die in die klammer gezogen und zu einem Subtrahend zu (-0,2x) ?

hoffe, jemand kann mir helfen!

vielen lieben dank!

...zur Frage

2 mal 2 hoch x (Exponentialgleichungen)?

Hallo an alle, ich habe eine Frage zu Exponentialgleichungen. Wenn ich jetzt zum Beispiel 2 mal 2 hoch x habe, wie fasse ich das dann zusammen (wie vereinfache ich es?)? Währe das dann einfach 4 hoch x? oder 4 hoch 2x? Oder etwas anderes? Gibt es dazu eine Regel oder ein bestimmtes Gesetz? Wär super wenn mir jemand helfen könnte, ich hab hier lauter solche Aufgaben 😅 Danke

...zur Frage

Schnittpunkte von zwei Graphen bestimmen ?

Hi ich muss gerade für eine Arbeit lernen,deswegen kommen im Monet viele Fragen Und zwar ist die Aufgabe : Bestimme die Schnittpunkte von je zwei Graphen der in Fig.5 (Foto) dargestellten Funktionen zunächst durch Ablesen und dann rechnerisch.

Kann mir das bitte jemand erklären wie das geht ?

...zur Frage

Eine Aufgabe zu quadratischen Funktionen bei einer Moschee?

Hey,

Ich habe morgen meine mündliche Prüfung in Mathe und meine Aufgabe ist es in meiner mooshe etwas auszurechnen wo quadratische Funktionen vorkommen.

Mir fallen keine Aufgaben ein, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen??

Wäre echt super!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?