Wie rechnet man diese Matheaufgabe?

3 Antworten

Vermögen= 6000 + (V-6000)/3 + 9500 +1/4V+1/6V

V=6000+1/3V-6000/3+9500+1/4V+1/6V

V-4/12V-3/12V-2/12V=6000-2000+9500

3/12V=13500

V=13500*12/3

V=54000

LG

Edgar

PS.Ich hoffe es ist kein Denkfehler drin;)

Was steht denn noch alles bei der Aufgabe? Zu welchem Thema gehört sie? Sind die Teile gleich groß?

Nix was wichtig ist.

0
@berkay26

Okay, vielleicht so:

Also die Beträge sind Teil 1 & 2 Also ist das Vermögen (y) 6/6. Teil 1 & 2 sind 1/3 des Betrages. Rechne also:

9500+6000 mal 3 = y

Bin mir nicht sicher, aber wenn es um Bruchrechnen geht...

0

Matheaufgabe Hiiiiilllffeeee?

Die Aufgabe lautet:

Der Asiatische Kontinent ist zu zwei Fünfundzwanzigstel mit Wüste bedeckt. Die Wüste Gobi nimmt 5 achtzehntel davon ein.

Welcher Teil ist das?

(Meine Antwort: Das ist 1 45stel von Asien mit kürzen)

Bitte seid nicht so streng zu mir, ich bin sehr schlecht 😬

...zur Frage

Kann mir jemand bei dieser sin/cos/tan Matheaufgabe helfen?

Die Aufgabe lautet wie folgt:

Trigonomische Beziehungen aufstellen

Markiere die zum gegebenen Winkel gehörende Ankathete grün, Gegenkathete rot und Hypotenuse blau. (Soweit alles klar, die Dreiecke sieht man jeweils in der Aufgabe) Stelle zwischen dem gegebenen Winkel und dem betreffenden Seitenlängen trigonometrische Beziehungen auf.

Den ersten Teil habe ich verstanden, aber was meinen die mit ,Trigonometrischen Beziehungen'?

Ich bin echt am verzweigfeln, hoffe mir kann jemand helfen. Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Warum eigentlich Chantal?

heii warum ist Chantal eigentlich so ein "Assi-Name"? ich mein es kann doch auch sein das die "Assi's" ihre Töchter auch Johanna,Laura,Lea,Anne,Leonie,Maria,.... nennen also warum Chantal?

...zur Frage

Kann mir jemand diese Aufgabe zum Thema Wahrscheinlichkeitsrechnung beantworten?

Hier die Aufgabe : Laura und Christian finden in ihren Nikolausstiefeln je eine Packung Christstollen. In jeder Packung sind 8 Stollen, 5 mit Rosinen und 3 ohne Rosinen.Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit , dass Laura einen mit Rosinen bekommt?

...zur Frage

Physik - maximale Wellenlänge von Heliumatomen

Hey Leute,

verstehe einen Teil meiner Hausaufgabe bei Physik nicht. Ich möchte auf keinen Fall ( nur ) die Lösung haben, sondern verstehen, was zu tun ist und wenn möglich sogar erklärt bekommen, wieso das so zu tun ist. Nur das wollte ich nochmal betonen bevor irgendwelche Aussagen wie "mach deine Hausaufgaben alleine" oder so kommen, weil schlussendlich geht es ja darum, dass man Fragen hier mit einer Erklärung beantwortet bekommt und genau das möchte ich ja auch. Also nun zur Aufgabe:

"Angeregte Heliumatome können Strahlung genau definierter Wellenlänge aussende. Berechnen Sie die Größte dabei auftretende Wellenlänge bei folgenden Anregungsenergien: 21,2eV und 23,1eV"

Soweit so gut, diesen Teil konnte ich selber noch lösen indem ich "f" errechnet habe mit der Formel E/h. Anschließend habe ich λ = c/f berechnet und bekam das Ergebnis. So zum Beispiel bei 21,2ev... f=E/h=21.2eV / 4,135710^-15 eVs = 5,1310^15 Hz Anschließend λ = c/f = 310^8 m/s / 5,1310^15 Hz = 5,85*10^-8

Anschließend folgt die Aufgabe "Welcher Unterschied besteht, wenn die die Anregung nicht durch Wechselwirkung mit einem Photon, sondern mit einen Elektron erfolgt?" Und nun habe ich keine Ahnung wie ich diesen Teil der Aufgabe lösen soll. Es wäre nett, wenn mir jemand erklären könnte, wie es geht, ich möchte nochmals betonen, dass ich hier nicht einfach ein Ergebnis sondern auf jedenfall eine Erklärung bzw. eine Rechnung MIT Erklärung möchte.

Hoffe ich könnt mir helfen.

LG Giovinco

...zur Frage

Gleichungen mit Brüchen (X bestimmen) Hilfe?

Hey, ich suche die Lösung, bzw. den Weg dorthin für folgende Aufgabe:
Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?