Matheaufgabe ( Radius und flächeninhalt eines Kreises)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus dem Mathematik -Formelbuch

V=3,14 * r^2 *h V=Grundfläche *Höhe (Volumen eines runden Zylinders) Grundfläche=r^2 * 3,14=d^2 * 3,14 3,14=Kreiskonstante pie

V=3,14 * r^2 * h umgestellt nach r=(V/3,14 *h)^0,5 r=(125 cm^2/3,14 * 0,4 cm)^0,5=9,976 cm 4 mm=0,4 cm A=r^2 *3,14=d^2 *3,14/4=9,976^2 * 3,14=312,49 cm^2 A=Fläche vom Kreis r=Radius des Kreises d=Durchmesser des Kreises

Achtung:Den Ausdruck "Wurzel 2"Kann ich hier nicht darstellen !!

Wenn die Pfütze die geometrische Form eines Zylinders haben soll, dann

  1. V in mm³ umrechnen: 125 cm³ = 125 * (10 mm)³ = 125000 mm³
  2. Grundfläche A = 125000 mm³ / 4 mm

Und dann A = pi*r² nutzen

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Zylinder_(Geometrie)

Was möchtest Du wissen?