Mathearbeit wiederholen wegen zu schlechtem Schnitt? :oo

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Lehrer ist der Chef, er hat ja direkten Einfluss auf die Notengebung. Er ist keineswegs verpflichtet, die Arbeit zu wiederholen. Er hätte ja z.B. von vornherein jedem ne bessere Note geben können, wenn es diese Regel gäbe, um nicht alles nochmal wiederholen zu müssen.

Die Frage ist halt, wer ist schuld an den schlechten Noten? Packt euch mal an die eigene Nase.

Lehrer sind nicht verpflichtet eine Arbeit zu wiederholen aber sprecht ihn doch einfach mal an!!

Die Lehrerinn muss erst zum Direktor gehen und der entscheidet das!:) Ich glaube aber eher nicht!:)

Verpflichtet nicht aber wenn der Schitt ziemlich schlecht war denke ich dass die Arbeit schon wiederholt werden kann.

Viel Glück LG!

Wenn du auf einem Gymnasium bist dann schon di eArbeit muss ab einem Durchschnitt von 3,5 wiederholt werden.

nö.ich hab mal eine arbeit mit 5.6 geschrieben!Wir haben sie nicht wiederholt.reg dich ab und iss kaugummi ;)

Dazu ist er nicht verpflichtet.

Was möchtest Du wissen?