mathearbeit verkackt wie soll ich es meinen eltern erklären habe ne 4 geschrieben ist mittelmäßig ausgefallen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag die Eltern, was sie sagen würden, wenn du in der Mathearbeit eine 5 geschrieben hättest. Wenn sie dann ihren Schreck/Zorn/Frust usw. äußern, kannst du dich locker zurücklehnen und sagen, dass du mit viel Geschick noch eine 4 retten konntest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitpunkt ist eigentlich wichtiger, als wie man es sagt. Dann kommt es auf die Eltern an:

1. Kannst so tun, dass es dir schlecht geht. Wenn die Eltern sich interessieren, dann kannst du sagen, dass es wegen einer schlechten Prüfung ist. Vielleicht wollen sie dich trösten.

2. Kannst sagen, dass du das Gefühl hast, dass du Nachhilfe brauchst, weil du erst gerade eine 4 hattest. Kannst du zuerst darüber streiten, dass du Nachhilfe brauchst. Dann argumentierst du, dass du die schlechte Prüfung bekommen hast. Dann kannst du sagen, dass auch wenn du nicht gut in Mathe bist, schätzen kannst, dass Nachhilfe günstiger als ein Leben lang weniger verdienen ist. Wenn die Eltern einen Gegenargument bringen oder eine andere Lösung vorschlagen, kannst du ihnen zustimmen.

3. Kannst argumentieren, weshalb deine Prüfung schlecht war. Eventuell kannst du Lösungen/Wiedergutmachung dafür bringen.

4. Kannst deine Eltern zuerst eine ähnliche Situation erinnern, bei der sie schlimm waren. Dann wirkt es, als hättest du es geerbt oder von ihnen gelernt.

5. Das Beste ist, die Schuld so viel wie möglich auf die Eltern schieben zu können und ohne, dass sie es merken (und auch ohne, dass die das nächste Mal schlimm handeln). Z.B. wenn es viel Streit oder wenn es zu viel zu tun gibt.

6. Bevor man geht, kann man die Prüfung auf dem Tisch oder vor der Türe tun.

Dann kommt es auch drauf an, aus welchem Grund du schlecht warst. Und kommt drauf an, ob du früher besser warst und später besser werden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, eine 4 ist noch lange kein Weltuntergang, also Kopf hoch. Was nun deine Eltern angeht : Ich bin selbst Vater von 2 Kindern, die beide öfter mal eine 4 nach Hause brachten, und da gab es kein Gemecker, das passiert einfach. Es gibt halt Themen, grade bei Mathe, die einem nicht liegen, deine Eltern werden das verstehen. Von daher : Nimm die Arbeit, zeig sie vor, und sprich ruhig mit deinen Eltern, ich könnte mir sehr gut vorstellen, das du von der Reaktion positiv überrascht wirst.

Mit freundlichen Grüßen

Und keine Sorge, das nächste mal wird es besser !

Ahnungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?