Mathe ZP 2016?

6 Antworten

Totaller dreck ganz ehrlich, klar Teil 1 war ok, aber der zweite...und ich bin keine schlechte Schülerin klar mathe lief nicht immer glatt aber die letzten 2-3 Jahre ganz ok-gut und das Problem war einfach die Zeit dieser DRUCK aber ist typisch bei mathe naja Genauso hab ich mir die zp vorgestellt einfach nur Kake...:D hoffe sooooooo sehr auf eine 4 dann kriegen ich die 3 und das reicht mir ! :)

NRW???
Also der erste teil war ganz OK nur diese letzte Aufgabe wie viele Kugeln in die tasse passen wtfff soo nervigg war die

Aber omgg dann im zweiten teil war vielees schwer... 1.Parabeln ;/ 2.totalles durcheinander also mit diesem karussel/Achterbahn und 3. Wahrscheinlichkeit war ganz ok

Alles in Allem kann ich sagen dass sie zwar von den Themen her gut war aber da einfach voll die nervigen aufgaben waren.

LG
Queen

Ich fand es so schwer. Und bei mir war es deshalbt schwer weil man die Aufgaben nicht richtig verstanden hat.

WIE LERNT IHR FÜR DIE ZAP?

ich schreibe nach den Freien meine Zentralen Abschlussprüfungen ( realschule , 10. klasse ) und ich hab keine ahnung wie ich vorallem für mathe lernen soll, wie bekomme ich das alles auf die reihe?

...zur Frage

Themen für die Zap Englisch 2017?

Hallo liebe Community,

wir schreiben bald die Englisch Zap, doch ich weiss nicht genau was dort vorkommt. Nun zu meiner Frage, wisst ihr mögliche Themen die dort vorkommen könnten? Bundesland: NRW

-Danke

...zur Frage

Fandet ihr das Mathe Abi 2016 in Thüringen auch so schwer, und habt Angst durchgefallen zu sein?

...zur Frage

Wie mathe zp schaffen?

Ich bin eine niete in mathe und kann nicht erkennen welche Formel ich benutzen muss zu welcher Aufgabe in der zp. Ich schreib locker ne fünf..

...zur Frage

Mathe ZP 2016 Aufgabe Lösung?

Aufgabe 3 verstehe ich nicht.

Danke im voraus

...zur Frage

FSJ? Zählt das Zeugnis der 9. Klasse für mein späteres Berufsleben?

Ich gehe zurzeit in die 9. Klasse der Realschule, normal wäre vorgesehen das ich mich mit meinem Jahreszeugnis bei einer Firma bewerbe, allerdings mache ich nach der Schule ein FSJ in einem Körperbehindertenzentrum. Meine eigentliche Frage ist folgende. Bei mir würde sich das ganze "Bewerbungsding" um ein Jahr nach hinten verschieben also bewerbe ich mich dann auch mit dem Zeugnis der 10., oder? Ich persönlich bin einfach mal davon ausgegangen, jedoch meinten meine Eltern gestern zu mir das das nicht der Fall sei.

Normal bin ich eine durchschnittliche Schülerin (Noten: 1-3), doch dieses Jahr hat bei mir unglaublich schlecht angefangen ich habe viele freunde verloren, Familienmitglieder sind sehr tragisch verunglückt etc. so langsam hab ich das ganze überwunden nur mein jetziges Halbjahreszeugnis wurde sehr in Mitleidenschaft gezogen sprich es besteht aus vielen 4er und einigen 5ern, natürlich sind in Fächern wie Sport noch gute Noten dabei allerdings hab ich keine Ahnung wie ich das noch retten soll, also lohnt sich das dann für mich sich mit schlechten Noten irgendwo zu bewerben oder brauch ich dieses Zeugnis gar nicht und es wird in meinem Fall nicht drauf geschaut?

LG Natalie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?