Mathe Wurzel Brüche dividieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

√( 5x² / 9) : √ (12 / 5y) = √ ((5x² * 5y) / (9 * 12))      Kehrwertbildung
                                    = √((25 x² y) / (3² * 2² *3))   
                                    = 5x / 6 √(y / 3)

Ich habe den Bruch so dividiert, wie ich ihn interpretiert habe. Ohne Beklammerung ist es ja manchmal Auffassungssache. Aber es kommt  eigentlich auch nicht auf das Ergebnis, sondern auf die Technik an:
alles unter eine Wurzel,
vom zweiten Bruch Kehrwert bilden,
Kürzen,
teilweise Wurzel ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?