Mathe WSW zeichnen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Aziz1812,

um diese Aufgabe am Besten lösen zu können, ist es am Einfachsten immer zuerst die gegebene Seitenlänge (hier: a=7,5 cm) zu zeichnen.

Und zwar so, dass a in diesem Fall ´unten´ - also ´waagrecht´ liegt. Somit weißt du, dass der Punkt A (mit Winkel alpha) oberhalb (=gegenüber) der Strecke a liegen muss. Danach geht man im Uhrzeigersinn mit der Benennung der Punkte weiter. Das bedeutet, dass der Punkt B (mit Winkel beta) rechts liegt, die Strecke b davon wieder gegenüber und der Punkt C (mit Winkel gamma) links liegt, die Strecke c ebenfalls gegenüber.

Zum Schluss legst du das Geodreieck an die Strecke a folgendermaßen an, dass dabei zum einen der rechte Winkel des Geodreiecks nach oben zeigt und zum anderen 0cm (am Lineal des Geodreiecks hier: unten) an dem Punkt C (links) liegt. Zeichne den Winkel gamma= 27° (zeichne die Gerade dabei etwas länger, um mit beta einen Schnittpunkt zu erhalten). Schließlich zeichnest du den Winkel beta= 42° (dabei die Gerade ebenfalls länger zeichnen), genauso wie Winkel gamma zuvor. Jetzt erhältst du einen Schnittpunkt, der dein Punkt A ist.

Der Grund dafür, warum ihr in der Schule ´c´ immer/meist unten hattet, war vermutlich, dass c als Seite immer gegeben war. Bei YouTube allerdings die Seite a.

Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte!

Liebe Grüße,

storagebrockM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst einfach eine 7,5 cm lange Linie und machst an einem Ende den Winkel Beta und beim anderen den Winkel gamma. Die Linien ziehst du einfach so lang bis sie zusammenstoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?