Mathe wer kann mir helfen :(?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich mach's dir für die erste Funktion. Den Rest kannst du selber.


f(x)=x³

f(x) soll Null sein.

0=x³ | Dritte Wurzel

x1=0

x2=0

x3=0

Die Funktion hat also eine dreifache Nullstelle bei x=0.


Linearfaktorzerlegung:

(x-0)*(x-0)*(x-0)

Allgemein funktioniert die Linearfaktorzerlegung so:

Funktion aufschreiben, durch Vorfaktor der größten Potenz teilen, Nullstellen ermitteln. Dann ist die Form der Zerlegung:

c*(x-x1)*(x-x2)*(x-x3) usw.

wobei x1,x2 etc. deine Nullstellen sind und c der Faktor, durch den du vorher geteilt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballer98
05.04.2016, 19:20

Ey vielen Dank ich brauch immer so ein Anschubser in Mathe :) danke 

0

Was möchtest Du wissen?