Mathe und Variablen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes das hoch ausrechnen dann kann man es wie eine normale gleichung ausrechnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(x-5)² = (x-4)²       | Binomische Formeln anwenden

x² - 10x + 25 = x² - 8x + 16  |-x²

-10x +25      = -8x +16         |+8x

-2x +25         = 16                 | -25

-2x                = -9                    |:(-2)

x                =  4,5

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Davidoos
14.01.2016, 18:13

danke aber du hast einen rechenfehler: du hast in der ersten zeile minus zehn geschrieben obwohl es + ist

0

Das ist eine falsche Formel, da links und rechts nicht das selbe steht.

das ist : x^2-10x+25=x^2-8x+16  somit ist es falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klonk
14.01.2016, 17:24

Für x=4,5 sind beide Seiten gleich ;)

0
Kommentar von Alexander224
14.01.2016, 17:26

Das x ist eine Variable, diese Gleichung ist somit nicht "Falsch"

Man kann x berechnen:D

0

Was möchtest Du wissen?