Mathe übung binomische formel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Ergebnis ist

(1/2 x - 2/3)² = (1/2 x)² - 2 * 1/2 x * 2/3 + (2/3)² = 1/4 x² - 2/3 x + 4/9.

Dein Ergebnis stimmt jedenfalls nicht.

erstmal muss man dann ja a^2-2ab+b^2 rechnen also 1/4x^2-8/3x^2+4/9 und dann fasst man das einfach noch zusammen und dann kommt dein ergebnis raus

IST FALSCH!!! 2 * 0,5x * 2/3 = 2/3x !!! wie kommst du da auf 8/3x ??? und dann auch noch hoch 2 ???

0

Du rechnest so: (1/2x)^2 - 2* 1/2x * 2/3 + 2/3^2 = 0,25x^2 - 2/3x + 4/9 -> DAS RICHTIGE ERGEBNIS

Ich weis dass das Ergebnis -2/3x+4/9 ist.

Das ist ganz sicher nicht das Ergebnis. Es fehlt das "a²".

Das ist das RICHTIGE Ergebnis: 0,25x^2 - 2/3x + 4/9

Ja du musst jedes Glied der ersten Klammer mit jedem der zweiten multiplizieren.

Damit man das nicht jedes Mal in aller Ausführlichkeit ausmultiplizieren muss, hat man die Binomischen Formeln entwickelt!

0

Was möchtest Du wissen?