Mathe: Suche Formel zum ausrechnen vom Anfangskapital

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hm glaube nicht, dass es so einfach geht. Allein schon wenn ich ein Beispiel damit rechne, bekomme ich sehr merkwürdige Zahlen raus.

Ich habe ja schon eine grobe Idee. Ich glaub man muss erstmal die Zinsen die man nach bspw. 5 Jahren hat mit dem Jahreszins rutnerrechnen, dass man auf die Zinsen im Jahr 0 kommt. Das geht glaub ich i.wie mit dem log aber ka wie das geht mit Taschenrechner. Wenn man dann den Zins im Jahr 0 hat ises ja einfach das Anfangskapital auszurechnen mit K(A) = Z/p

Das Problem is halt, dass ich nich weiß wie man vom Zinseszins anch 5 Jahren rutnerrechnet auf den ersten Zinsbetrag im Jahr 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Kapital von 100 Euro , dem Zinssatz p und der Laufzeit t erhälst du x Euro an Zinsen.

Du hast aber Z Zinsen erhalten, dein Anfangskapital ist 100 € * Z/x.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freddydebiz
08.07.2013, 18:21

Ich habe kein Kapital gegeben.

Ich habe bspw. nur gegeben, dass ich nach 5 Jahren bei einem Zinssatz von 3 % 1000 Euro an Zinsen eingenommen habe. Also nur die Zinsen nach 5 Jahren sind gegeben und nicht AK + Zinsen.

0

Also ich nehme mal als Laufzeit n, weil ih das so gelernt hab^^: Z = K0 * p^n -> K0 = Z / p^n. p müsste halt bei zB 40% 0,4 sein also die Prozent durch 100 teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ko = -z / (1-q^t) und q= 1+ p/100

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?