Mathe: Stochastische Unabhängigkeit! Hilfe.

3 Antworten

Ich hingegen haette gern das Ergebnis;-)Danke, LG

Ja sie sind unabhängig, da das eine Ereignis keine Auswirkung aufs andere hat.

die definition P(A vereinigt B) = P(A) * P(B) muss erfüllt sein.

das musst du mit den daten aus der vierfeldertafel nachrechnen.

Überprüfen der Ereignisse A und B auf stochastischer Unabhängigkeit?

Nr.1 Prüfen Sie die Ereignisse A und B auf stochastische Unabhängigkeit.

a) Ein Würfel wird zweimal geworfen. A sei das Ereignis, dass im zweiten Wurf eine 1 fällt. B sei das Ereignis, dass die Augensumme 5 beträgt.

b) Ein Würfel wird zweimal geworfen. A:,,Augensumme 6, B:,,Gleiche Augenzahl in beiden Würfen"

c) Aus einer Urne mit 4 weißen und 6 schwarzen Kugeln werden 2 Kugeln mit Zurücklegen gezogen. A:,,Im zweiten Zug wird eine weiße Kugel gezogen", B:,,Im ersten Zug wird eine weiße Kugel gezogen".

d) Das Experiment aus Aufgabenteil c wird wiederholt, wobei jedoch ohne zurücklegen gezogen wird.

Bitte kann mir jemand helfen, ich verstehe es überhaupt nicht.

...zur Frage

Wenn 2 Ereignisse stochastisch voneinander abhängig sind, wie stell ich dann die Schnittmengen in der Vierfeldertafel auf, wenn ich nur die Wk´s für....?

Hallo erstmal :) zu meiner Frage:

Wenn 2 Ereignisse stochastisch voneinander abhängig sind, wie stell ich dann die Schnittmengen in der Vierfeldertafel auf, wenn ich nur die Wahrscheinlichkeiten für die einzelnen Ereignisse habe?

also zur Hilfe eine Beispielaufgabe: Bei der Produktion eines Spielzeuges können 2 Fehler auftreten. 10% der Spielzeuge haben einen Funktionsfehler (F1), 20% haben einen Farbfehler (F2). 25% aller Spielzeuge haben mindestens einen Fehler. a) Stellen sie die zugehörige Vierfeldertafel auf und überprüfen sie Sie die Ereignisse F1 und F2 auf stochastische Unabhängigkeit. b) Ein Spielzeug funktioniert einwandfrei. Mit welcher Wahrscheinlichkeit hat das Spielzeug einen Farbfehler?

Mittels multiplikation der Wahrscheinlichkeiten am "Pfad" entlang kann man hier nun laut Lösungsbuch die Schnittmengen nicht bilden.

Ich verstehe nicht warum die Ereignisse überhaupt abhängig voneinander sein sollen, ein Spielzeug kann doch mit F1 oder F2 oder auch beidem versehen sein. Es hat in meinen Augen nichts miteinander zu tun...

Freu mich auf kompetente Antworten! :) PS: Ich bin Mathe GK Schüler in Hessen! :P

...zur Frage

Vierfeldertafel erstellen?

Ich habe eine matheaufgabe auf. Für diese soll ich die Stochastische Unabhängigkeit berechnen. Das kann ich ist kein Problem. Dazu brauche ich allerdings die 4feldertafel. Ein Würfel wird 2mal geworfen. Es gibt Fall A und B. Ich soll die Stochastische Unabhängigkeit untersuchen wenn die augensumme von A 7 ist und B wie folgt in a-c steht. Ich habe errechnet, dass die Wahrscheinlichkeit eine 7 zu Würfel 1/6 ist da es nur auf den 2.wurf ankommt. Das ist auch wichtig da eine 3feldertafel nur 2 Fälle beinhaltet. Also ist Schritt ein A und schritt 2 1/6. Die Wahrscheinlichkeit auf A zu kommen ist allerdings nicht gegeben. Kann ich einfach 05 verwenden? Außerdem werden in der tafel die beiden Würfe, a und b dargestellt. Allerdings ist der erste Wurf unwichtig. Demnach wäre diese Wahrscheinlichkeit 1. Und ich kann ja nicht am Ende eine Wahrscheinlichkeit von 1.iwas rauskriegen. Das ist mathematisch unmöglich. Also wo liegt mein denk Fehler? Möglichst mit Erklärung ich will was ich schreibe auch verstehen.

Aufgabenstellung: Ein Würfel wird zweimal geworfen. Untersuchen Sie die Ereignisse A und B auf Stochastische Unabhängigkeit, wenn A:Augensumme 7 ist und B wie folgt. A)ein Pascha B)erster wurf=3 C)1.wurf ungerade Zahl D)zahl1>zahl2

Ich will nur erklärt haben wie die 4feldertafel erstellt sein wird den Rest mach ich selbst.

...zur Frage

Habe ich die Aufgabe auf dem Bild richtig gelöst?

...zur Frage

Unterschied linear abhängig und linear unabhängig

Hey.

Kann mr jemand den genauen Unterscheid zwischen linear unabhängig und abhängig erklären.

Wenn es eine Lösung gibt, ist dann n abhängig oder nicht. Zeigt der Taschenrechner math error an, was dann?

Auf dem folgenden Bild habe ich en paar Aufgaben dazu gemacht, die Lösungen so auch richtig, aber einige sind abhängig mit Ergebnis andere auch ohne,

Ich bin verwirrt :(

...zur Frage

Stochastische Unabhängigkeit / Disjunkt / Bedingte Wahrscheinlichkeit

Wie beweist man die stochastische Unabhängigkeit zweier Disjunker Ereignisse? (z.B. Ausfall zweier Maschinen in einer Fabrik)? Ich möchte das gerne mit der bedingten Wahrscheinlichkeit beweisen also: p(A|B)= Schnittmenge(AB)/p(B) Was ist genau die Schnittmenge in dem Fall? Eigtl ist diese ja 0 Man rechnet dann ja später einfach p(A)*p(B) um rauszufinden, wie wahrscheinlich es ist, dass beide Maschinen ausfallen. Aber wenn ich das Produktereignis berechne, setze ich ja die stochastische Unabhängigkeit voraus, da ich ja sonst die bedingte W. ausrechnen müsste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?