Mathe PROFIS gefragt! Statistik!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst: Es gibt eine ganze Menge Testverfahren. Die hängen davon ab, was du Testen willst, wie deine Daten aussehen, etc.

Guck mal hier: http://www.crashkurs-statistik.de/

Dort gibt es den Unterpunkt "Hypothesentests". Der ist zwar noch nicht vollständig, liefert dir aber auch schon mal eine Idee, was es so alles gibt.

Wenn du dich speziell für die Medizin interessierst, wäre Lebensdaueranalyse vielleicht noch einen Blick wert. Klingt erst mal wahnsinnig kompliziert, ist auch ein großer Themenkomplex, aber sicher ein ganz interessanter Abstecher. Dort gibt es unter anderem den Log-Rank-Test, mit dem sich Überlebensdauern bzw. Risikoraten vergleichen lassen (also beispielsweise: Ist das Sterberisiko für die Patienten, die mit dem neuen Medikament behandelt wurden und denen, die das Placebo bekommen haben identisch?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von madre123
07.04.2016, 18:41

super danke dir schonmal! ich muss mich mit einem ähnlichen thema wie du zuletzt angesprochen hast auseinander setzen. Die fragestellung lautet folgendermaßen: "ein klinischer test zum einsatz von betablockern brachte folgendes ergebnis: beim einsatz von betablockern in insgesamt 244 fällen lebten nach 10 behandlungstagen noch 240 patienten. bei herkömmlicher behandlung starben 5,6% der patienten innerhalb der ersten 10 tage. 

ich soll mit verschiedenen testverfahren errechnen ob der einsatz von beta blockern ein besseres verfahren ist ..
Ich versuche jetzt irgendwie mir diese ganzen testverfahren anzueignen, aber verstehe auf dem ganzen uni niveau nur bahnhof!! 
Wenn also jemand sich auskennt - immer her damit !! 

0

die genannten fragestellungen kannst du statistisch nicht lösen- das ist ein thema der versuchsplanung. man muss sich überlegen, wie ein experiment aussehen könnte, um diese frage zu beantwortet, d.h. es geht darum, wie und welche daten man sammeln muss.

die statistische auswertung (welcher test) ergibt sich dann daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?