Mathe Profis gefragt! Kann mir jemand bei dieser Gleichung helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Marshmallow5,

> Bitte schreib deine Rechnung sauberer und nachvollziehbarer auf

> Das was ich entziffern konnte lautet :

x*11/3+8=x

> Als aller erstes nutze das Kommutativgesetz um die Terme übersichtlicher zu ordnen 

> 11/3*x+8 = x  | *3 <---- mit 3 multiplizieren um zu vereinfachen 

> 11x+24 = 3x  | -24

> 11x = 3x-24   | -3x

> 8x = -24        | :8

> x = -3

Probe:

-3*11/3+8= -3

-33/3 = -11+8 

-11+8 = -3

-3= -3 <--- wahr!

Einen schönen Abend noch!

Applwind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na komm schon.
Wenn Du das Ergebnis schon hast, dann wirst Du den Rechenweg doch im Kopf hinbekommen.

Bisschen nachdenken, bisschen rumprobieren, bisschen überschlagen. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marshmallow5
17.01.2017, 20:19

Ich habe schon ziemlich lange rumprobiert, Kriegs aber nicht hin, sonst wäre ich doch nicht hier.

0

x * 11/3 + 8 = x

-x, -8, durch 8/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sitzt jetzt da und machst Deine Hausaufgaben und hast überhaupt gar keine Ahnung von dem, was Du da tun sollst. 
Das richtige Ergebnis hast Du vielleicht von jemandem, der Dir den Lösungsweg erklärt hast, den Du aber nicht verstanden hast. Nur das Ergebnis konntest Du Dir merken.

Du musst also zu morgen Deine Mathe-Hausaufgaben fertig machen. Vermutlich nicht nur diese eine. Du willst gar nicht wissen, wie man das löst, sondern nur, dass man es Dir löst, damit Du Deine Ruhe hast.

Solltest Du für die Lösung einer vergleichbaren Aufgabe an die Tafel müssen, so würdest Du da stehen wie der Ochse vor dem Berg und hoffentlich ausgelacht werden. Nix cooler Macker und so.

In Mathe-Klausuren darf man Taschenrechner benutzen. In anderen Fächern Formelsammlungen. Hilft aber alles nichts, wenn man nicht weiss, was man damit anfangen soll.
Die Lösung findest Du im Anhang. Hab ich aus dem Internet. Aber selbst dazu bist Du nicht in der Lage.

Ich habe Angst vor der Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marshmallow5
17.01.2017, 21:17

Entschuldige dass ich das jetzt so sage, aber wenn man keine Ahnung hat sollte man auch leise sein. Ich habe nicht meine Hausaufgaben gemacht, da ich keine Hausaufgaben bekomme, weil ich auf einem Ganz Tages Gymnasium bin. Ich habe einfach nur versucht ein paar Übungen für Mathe zu machen damit ich vielleicht ein bisschen besser werde. Ich habe ein paar Aufgaben gemacht, ging eigentlich ganz gut außer die, weil ich Brüche hasse und so. Da ich das nicht kann habe ich meinen Vater gefragt der hat es aber auch nicht verstanden hat. Danach hab ich eine Freundin angerufen die hat mir versucht das zu erklären aber wusste auch nicht so gut wie das geht, konnte mir nur das Ergebnis sagen womit ich natürlich wenig anfangen kann. Deshalb habe ich hier die Frage gestellt. Also bitte rede nicht davon dass ich nicht wissen will wie man das löst. Ich habe lediglich eine Frage gestellt und wenn dir das nicht passt, dann geh woanders hin.

0
Kommentar von Marshmallow5
17.01.2017, 21:19

Außerdem habe ich schon Apps runtergeladen wo das erklärt wird, die waren aber alle nutzlos.

0

Was möchtest Du wissen?