Mathe Problem mit Wahrscheinlichkeitsrechnung,...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit zwei Würfeln hast du 36 möglicher Ergebnisse - von 11 bis 66

davon sind zwie für dich "günstig": 12 und 21

die Wahrscheinlichkeit ist daher 2/36 = 1/18 = 5,555 %

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist ein 1 stufiger Zufallsversuch (Versuch wird nur 1 mal durchgeführt)

Wahrscheinlichkeit für eine bestimmte Zahl P(x)= 1/6

Im Baumdiagramm ergeben sich 2 Pfade

Pfad 1 die 1 Kommt P(1)= 1/6

Pfad 2 die 2 kommt P(2)= 1/6

Beide Pfade sind durch die "Und - Bedingung" verknüpft , 1 und 2 sollen gleichzeitig kommen.

Hier gilt die Produktformel P(1/2) = P(1) *P(2)= 1/6 * 1/6=(1/6)^2=1/36=0,0277 also 2,77 % Wahrscheinlichkeit , das die 1 und 2 gleichzeitig kommen.

Gilt natürlich auch für jede andere Zahl , 3 und 4 oder 1 und 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

p(21 oder 12) = p(12) + p(21) = 1/6 * 1/6 * 2 = 2/36 = 1/18

oder so

p(erster Wurf 1 oder 2, zweiter Wurf dann das andere) = 2/6 * 1/6 = 2 / 36.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich VERMUTE:

1/6 x 1/6 = 1/36 = 1:35

Jedenfalls wenn eine 2 beim 1. Würfel und eine 1 beim 2. Würfel nicht gezählt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?