mathe! pq- formel....wie löse ich diese Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erts mal : durch 12 damit vor dem x nichts steht dann steht : x hoch 2 - 0,25x = 0 und dann wendest du die formel an

und was ist das davon dan "p" und was ist "q"

0

zuerst muss du die Funktion auf die Normalform von f(x) = ax²+bx+c bringen und dann die PQ Formel anwenden

kannst du das mit dieser aufgabe mal machen?

0
@Lisalulupaula

es ist x²+px+q also setz du eifnach ein dei formel ist -p/2+/- wurzel aus (p/2(hoch 2)-q

0
@Lisalulupaula

na das musst du schon selber lernen aber ich kann dir dabei helfen. also 12x² -3x=0 ist das gleiche wie 12(x²-3/12x)=0. Das in der Klammer bildet eine Normalform und musst du nur noch in die PQ Formel einsetzen welche lautet x= -p/2 +- Wurzel((p/2)²-q)

0
@Lisalulupaula

Q gibt es in dieser Gleichung nicht aber würde normalerweise eine Zahl hinter dem 3x sein, da die Form ja immer ax²+bx+c sein muss (x²+px+q)

0

Wenn du die pq-Formel verwenden willst, dann dividiere erstmal durch 12.

12x² - 3x = 0 | :12

x² - 3/12 x = 0 | kürzen

x² - 1/4 x = 0

Jetzt ist p=-1/4 und q=0.


In diesem Fall geht es aber einfacher ohne pq:

12x² - 3x = 0 | ausklammern

x(12x - 3) = 0

  • Ersten Faktor 0 setzen: x=0 das ist schon die erste Lösung.
  • Zweiten Faktor 0 setzen: 12x-3=0, das kannst du sicher selbst lösen: x=1/4.

Lösungsmenge: L={0; 1/4}

wende die kleine lösungsformel an!!!!

Was möchtest Du wissen?