Mathe parallele in einen Graphen zeichnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin kein Mathegenie aber fang doch erst mal mit dem zeichnen der verlangten Paralellen an. Dann ist die Funktion g wohl auf der ersten Linie (also 3 über der Paralellen) zu finden und die Nullstelle ist dann doch der Punkt an dem diese (Gedachte) Linie den 0 Strich des Koordinatensystems kreuzt oder? Ich blamier mich hier wahrscheinlich grad voll aber ich wollt ja nur helfen. :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreamkekzxd
22.11.2015, 19:50

Ne blamierst dich net danke :)

0

die funktion ist ja eine Gerade. Wenn du diese Zeichnest und den Punkt 5/5. Kannst du die Kürzeste Verbindung zu diesem Punkt zeichnen, in dem du eine Senkrechte  /rechter Winkel) zu der Geraden zeichnest die durch diesen Punkt geht. Wenn du nun ein lotrechte Strecke mit gleichen Abstand wie zu diesem Punkt an einer anderen Stelle der Gerade zeichnest, kannst du die beiden Punkten zu einer Geraden verbinden. Diese Gerade ist dann eine Parallel zur ersten Geraden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Den Graphen der Funktion 0,5x-3 = y zeichnen. Dann den Punkt (5|5) markieren und eine Gerade dadurch, die parallel zu der anderen ist, einzeichnen.

2. Wenn 2 Geraden parallel zueinander sind, haben sie die Gleiche Steigung. Jetzt also nur noch den Punkt auf der Gerade einsetzen:

5 = 0,5 * 5 + b

2,5 = b

g(x) = 0,5x + 2,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?