Mathe-Note im Keller!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So, ich habe viele Tipps für dich:

1. Versuch im Unterricht aufzupassen! Für mich jeden Falls, ist das ziemlich schwierig, weil ich lieber quatsche, als mich mit den Unterrichtsstoff zu beschäftigen.

2. Mach Hausaufgaben! Selbst wenn man sie falsch machst oder sie nicht kann, bringt es einen doch weiter. :)

3. Schaue dir Videos in youtube an oder google Sachen die du nicht verstehst! Du wirst überrascht sein, wie viele Leute youtube Videos über Mathe Themen machen & in Google werden die Sachen auch wieder gut erklärt.

4. Vorbereitungsblätter vor Arbeiten! Die mache ich mir in jeden Fach. Das sind einfach Blätter, wobei ich die wichtigsten Regeln nochmal zusammen fasse & sie auf Blätter schreibe. Ist praktisch, denn man kann sie Abends oder paar Minuten bevor man die Arbeit schreibt nochmal durchlesen.

5. Fange früh zu lernen an! Bei Mathearbeiten fange ich ne Woche früher an zu lernen. Früher stand ich 4 in Mathe, jetzt stehe ich 2 :)

6. Versuche es vielleicht nochmal mit Nachhilfe? Nachhilfelehrer können dir Sachen besser erklären, als normale Lehrer.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Viel Glück! xoxo, Koko

Schinkenfreund 01.04.2014, 16:46

vielen dank :) ich werds versuchen :)

0

such dir mal ein guten Mathenachhilfelehrer und der soll dir das, was du nicht verstanden hast, nochmal erklären. wenn das nichts hilft, frage deine mutter, deinen vater oder freunde, das nützt manchmal auch

Viel Glück!

Frag sie nach einer Nachhilfe. Vielleicht liegt es ja einfach an ihren Arbeiten?

Aber wenn du gelernt hast und trotzdem ne 6 dann ist das schon O-o

Schinkenfreund 01.04.2014, 16:37

ja ich weiß aber sie kann nicht erklären...

0

Was möchtest Du wissen?