Mathe mündliche Note verbessern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du eine andere "Methode" willst, bei der du nicht deine Lehrerin nach jeder Mathestunde mit einbeziehen möchtest, reichst es auch, wenn du alle deine Leistungen für dich aufschreibst. Wenn ihr dann die Zeugnis-/ Quatalsnoten besprecht, und sie nicht deinen Erwartungen entspricht, bittest du sie um ein Gespräch und zeigst ihr dann deine Liste oder trägst mündlich die wichtigsten Sachen vor. Lehrer machen sich ja grundsätzlich oft Notizen zu den Leistungen ihrer Schüler, dann wird sicher einiges übereinstimmen. Und auch wenn deine Lehrerin nicht jedes mal eine Stundennote oder eine Notiz einträgt, wird sie sich an die meisten Sachen erinnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cgn3000
16.01.2016, 17:35

Das Problem ist wenn ich es für mich alleine aufschreibe und es ihr zeige denkt sie ich hätte die Noten für die Stunde gefälscht 

0

Lass das mal bleiben, Du kannst Deine Lehrerin nicht nötigen, Dich nach jeder Stunde extra zu beurteilen und dann auch die Note mit Dir diskutieren, falls Du anderer Meinung bist; das wäre auch eine Benachteiligung der anderen Schüler, mit denen nicht nach jeder Stunde die mündliche Note besprochen wird. Ich glaube kaum, dass Deine Lehrein sich darauf einlassen würde, und darauf, dass Dir selbst hinterher Deine Note ausrechnest schon gar nicht.

Was Du aber machen kannst, ist ab und zu nach dem Unterricht Deine Lehrerin fragen, ob sie zufrieden war und ob sie findet, dass Du gut mitgearbeitet hast; so sieht sie, dass es Dir wichtig ist, Dich zu verbessern, ohne dass sie sich kontrolliert fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cgn3000
16.01.2016, 17:45

Ich würde mit ihr ja die Note nicht besprechen.

Nach dem Unterricht habe ich sie schon ein paar mal gefragt wie ich war aber es bringt nichts. 

Egal ich warte einfach bis ich einen neuen Lehrer/Lehrerin bekomme...

0

Was möchtest Du wissen?