Mathe, LÖSUNG dringende Hilfe benötigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Siehe Bild

Die Achsen sind etwas willkürlich gewählt, aber so ist es hoffentlich verständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 23:38

Danke dir! :)

0

allgemein gilt (hier): y=f(x)=ax²+b

Christine stellt quasi die y-Achse dar, und die Entfernung ist die x-Achse:

a) "Der Strahl trifft 6m entfernt auf den Boden": f(6)=0=a*6²+b; 36a+b=0
aus der Zeichnung geht hervor, dass bei x=1,5 y=b-0,075 ist (7,5 cm unter Scheitelpunkt) => f(1,5)=a*1,5²+b=b-0,075 => a=-1/30

in 1. Zeile einfügen: 36*(-1/30)+b=0 => b=36/30=1,2
d. h. Christine hält das Schlauchende in 1,20 m Höhe

b) a bleibt gleich, nur die Nullstelle ist jetzt weiter, also f(7,5)=0, das jetzt nach der Unbekannten b umstellen

c) b=3; a bleibt -1/30; jetzt nur die neue Nullstelle berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 21:09

Aber der Scheitelpunkt ist doch bei der x-Achse ?

0
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 21:14

Danke für die nette Antwort, ich hab mich entschieden einfach den dreck aufzugeben.:)

0
Kommentar von Likeanimon
26.03.2016, 00:06

Ich versuche es gleich morgen nochmal. :]

0
Kommentar von Likeanimon
26.03.2016, 00:57

....ich glaub ich hab die a) allmähig verstanden

0

Alle 3 Ergebnisse sind falsch. Rechenweg fehlt.

Gleichung y=ax^2, was ist dann a wenn bei x=1,5m y=7,5cm ist?

Diese Gleichung dann entsprechend benutzen/umformen für die Teilaufgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 17:55

Und wieso sollte ich jz plötzlich 1,5 und 7,5 nehmen? Das ergibt für mich überhaupt keinen Sinn. Mir kommt das so vor, als hätte man einfach mal zwei zahlen da hingeklatscht.:)

0
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 17:57

Und die 1,5 bzw 7,5 fangen ja nicht am Scheitelpunkt an, da wäre der x Wert für 1,5 zB vieel höher. Also kann das doch eig nicht sein?

0
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 18:14

Also bedeutet das:
Da wo die Frau da mit dem Schlauch steht, ist auch die Y-Achse. Oder verstehe ich da was falsch?

0
Kommentar von Likeanimon
25.03.2016, 18:39

Ich fertige gleich mal eine Skizze dazu an, danke dir Fürs erste ;)
Aber wieso muss ich dann ausgerechnet auf den streckungsfaktor a kommen?

0

Was möchtest Du wissen?