Mathe Linearkombination mit Vektor?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

4 Antworten

Die A ist richtig. Die B funktioniert genauso nur dass du eben statt die Vektoren zu addieren sie subtrahierst. Also statt + machst du dann halt -

Als weiter ausrechnen

0,5 + (-3) = 0,5 - 3 = -2,5

2 - (-9) = 2 + 9 = 11

-1,5 - 15 = -16,5

Danke für die Nachricht, also habe ich das minus richtig gesetzt? Denn ich hab das minus vor die ganze Klammer gemacht und die drei mit den Zahlen in der Klammer multipliziert. Kann ich dann einfach nach dem ich alle Zahlen in der Klammer multipliziert habe (mit drei) die ganze Klammern minus rechnen? Ist das wirklich so richtig, wie ich es so geschrieben habe?

1
@Juhuuuu3336

Wie Du es geschrieben hast, passt es.

Du kannst das Minus auch in die Klammer ziehen, genauso wie die 3. Man multipliiert quasi die minus 1 oder die minus 3 in die "Klammer" bzw. genauer: in den Vektor. Das geht, weil insoweit die Multiplikation von Skalar (die 3, die minus 1, die minus 17 etc.) mit dem Vektor definiert ist.

0

Was ist da anders als bei a) ?

Einfach die drei Komponenten subtrahieren.

Du halbierst alle Komponenten von c, verdreifachst alle von a und ziehst dann a von c ab.

Was möchtest Du wissen?