mathe lernstrategie

9 Antworten

Wie heißt es denn so schön? Übung macht den meister. Also nimm dir ein paar Aufgaben und übe regelmäßig. falls du keine Aufgaben hast, kannst du auch deinen Mathelehrer fragen, der gibt dir bestimmt welche, damit du zusätzlich lernen kannst. Ansonsten in der Schule immer gut aufpassen und mitarbeiten. wenn du was nicht verstehst, den Lehrer oder Sitznachbarn fragen. Und dann kann man ja auch noch Nachhilfe nehmen. Was ich dir noch empfehle: Wenn du Aufgaben falsch löst, lass es nicht einfach so stehen, sondern schau sie dir an und versuch sie zu verstehen und dann noch mal richtig zu machen.

Keine Ahnun, hab nie etwas für Mathe "gelernt", hat trotzdem für 14 Punkte in der Abiturprüfung gelangt. Ich wüsste auch nicht,,was man da lernen kann, es geht ja letztlich auch nur ums Verstehen.

Regelmäßig üben. Wenn du wirklich schlecht bist, fang damit an, die Aufgaben, die ihr in der Schule gelöst habt, nochmal zu lösen. Dann üb Aufgaben aus dem Schulbuch (kauf dir am besten das Lösungsbuch zur Kontrolle). Jeden Tag 1-2 Aufgaben hilft schon, oder einfach zwei drei Mal in der Woche eine Stunde :) LG und Alles Gute!

p.s. Ansonsten ist vielleicht Nachhilfe eine Option?

Partialbruchzerlegung nicht ganz einfach (Uni-Mathe), komme nicht auf die selben Zählerwerte?

...zur Frage

Morgen MSA MATHE HILFE?!

Ich bin in der 10 Klasse und wir schreiben morgen MSA Mathe und ich bin sehr schlecht in Mathe und weis nicht was ich lernen soll... könnt ihr mir bitte Tipps geben was ich lernen soll und wie ich das machen soll?????

...zur Frage

Ich bin grottenschlecht in Mathe, was kann ich tun?

Hi,
Ich bin in der 11. Klasse und werde Mathe höchstwahrscheinlich unterpunkten. Ich hab mitgekriegt, dass ich das einfach nicht kann. Ich kann mich nicht hinsetzen und versuchen das alles zu begreifen und zu lösen etc. Es geht einfach nicht.
Dann gibt es Fächer wie Politik, Geschichte, Englisch und Ethik bei denen ich 1. viel mehr Spaß am lernen habe und 2. gute Noten schreibe.
Meint ihr, ich kann irgendwas tun um in Mathe besser zu werden und habt ihr Tipps oder soll ich's einfach lassen? Ist ja kein Weltuntergang, mein Beruf später wird auch nichts mit Mathe zu tun haben :D Danke

...zur Frage

Mathe lernen? Panik vor Klasse 11?

Hallo zusammen,

Ich bin eine richtige Niete in Mathe und weiß nicht wo ich anfangen soll zu lernen ... ich habe auch nicht mehr so viel Hoffnung.
Die letzten 2-3 Jahre habe ich in den Matheklausuren immer 4 & 5 geschrieben.
Kann mir bitte jemand helfen ?
Wie soll ich anfangen zu lernen und wo ?
Ich bin total verzweifelt...
Ich möchte in der 11. klasse keine 4 auf dem Zeugnis haben.
Ich habe noch fast 3 Wochen Ferien...

...zur Frage

Mathe GFS Themen in der 11. Klasse Gymnasium?

Habt ihr schonmal eine GFS in Mathe in der 11. Klasse eines Gymansiums gemacht?

Empfehlungen? Themen?

Wäre euch echt sehr dankbar! :)

...zur Frage

ich bin so unmotiviert, Mathe zu lernen?

Wozu braucht man Mathe im Leben? Wozu braucht man Geometrie im Leben? Das ist das was mich bei Mathe aufregt. Ich habe bis jetzt noch nie richtiges Mathe in meinem Leben gebraucht. Ich schreibe auch zurzeit schlechte Noten bei Mathe. :( 1. Wie kann ich mich motivieren, mich in Mathe zu verbessern? 2. Wozu braucht man Mathe im Leben??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?