Mathe kumulierte Binomialverteilung Bernoulli?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für einen Taschenrechner hast Duzur Verfügung?

Heute verfügen viele Rechner über die Funktion BINOMCDF, mit der Du P(X>=k) berechnen lassen kannst.

Diese Funktion kannst Du hier gut einsetzen.

Beispiel: P(X≥3) = 1 - P(X <= 2) = 1 - BINOMCDF(50,0.05,2)

Achtung: Für die Eingabereihenfolge der Parameter gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das hängt vom konkreten TR ab.
Manachmal muss man auch sowohl eine untere als auch eine obere Grenze für k eingeben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du keine Tabellen dafür?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?