Mathe Kreisumfang nur mit dem Radius berechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du sagst, dass du den Flächeninhalt meinst, hast du mit deiner Formel natürlich recht. Du rechnest pi*r².

Hierfür gibt es übrigens eine interessante Herleitung, die ich dir, wenn sie deinem Mathebuch nicht stehen sollte, an dieser Stelle erklären möchte. Du kannst deinen Kreis in Tortenstücke aufteilen und neu arrangieren. Auf diese Weise entsteht eine Fläche, die immer mehr nach Rechteck aussieht, je mehr Tortenstücke du schneidest. (Bei unendlich vielen, wäre es ein perfektes Rechteck).

Dieses ist so hoch wie der Radius und so lang wie der halbe Umfang (r*pi). Also ist der Flächeninhalt dieser Form und damit auch die des Kreises pi*r².

Zum besseren Verständnis habe ich dir ein passendes Bild in den Anhäng gehängt.

 - (Mathe, Hausaufgaben, Formel)

Du musst Pi (Nicht Phi) mal den Radius mal zwei (nicht hoch zwei) Rechnen.
pi*2*radius
Pi mal der Durchmesser ist der Umfang. Pi mal der Radius ist somit die Hälfte davon. Also musst du das ganze noch mit 2 malnehen.

Viel Spaß bei den Hausaufgaben!

Haha danke :) aber ich trottel hab mich verschrieben ich meinte wirklich den Flächeninhalt...

0
@xdxdlollolxdxd

auch da gibt´s ne Formel für: Google hilft sogar ^^ 

Flächeninhalt = Pi * Radius²

0

Umfang = 2 * pi * Radius

Werte einsetzen und Rechnen

Was möchtest Du wissen?