Mathe-Kreissektor Berechnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich sehe keinen Kreissektor, sondern ein gleichseitiges Dreieck mit drei Kreissegmenten drum herum (von verschiedenen Kreisen).

Die Formel für den Kreissektor kannst du daher schon mal vergessen. Außerdem ist B kein Winkel.

Was soll denn überhaupt berechnet werden und welche Seitenlänge hat das Dreieck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, der gefärbte Teil soll berechnet werden. Dazu könnte man die Formel für einen Kreissektor nehmen (Winkel 60°, da in der Mitte gleichseitiges Dreieck) und mit 3 multiplizieren. Jetzt hat man das mittlere Dreieck dreimal, also seine Fläche mal 2 abziehen. Die Fläche bekommt man über Grundseite a und und Höhe h. h bestimmt man, indem man das Dreieck über die Höhe in zwei rechtwinklige zerlegt und den S. d. P. anwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeeDee07
22.10.2016, 13:32

DH!

Für die Fäche des gleichseitigen Dreiecks kann man auch direkt die Formel A = a²/4 * √3 verwenden.

0

Der Radius ist a.

Der Radius ist ja überall gleich lang vom Punkt B zum Kreisbogen AC, egal zu welchem Punkt auf dem Bogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
22.10.2016, 13:36

Hatte überlesen, dass für den Fragesteller schon der Radius ein Problem war...

0

Was möchtest Du wissen?