Mathe Kreisberechnung Gesetz

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die formel für den Flächeninhalt: pi*r²

formel für den Umfang: 2pir

wenn du r in diese beiden formeln einsetzt, kommen die beiden gegebenen größen vom Flächeninhalt und vom umfang raus.

jetzt verdoppelst du den radius (also 3.2) und setzt wieder in die beiden formeln ein. dann verdreifachst und vervierfachst du den radius und setzt ihn wieder in die beiden formeln ein.

dann vergleichst du die ergebnisse und versuchst, ein gesetz zu finden welches besagt, um welchen faktor sich der flächeninhalt bzw. der umfang verändert, wenn man den radius verdoppelt, verdreifacht....

okay, ich probiers aus

dankeschön

0
@boutique3

Verdoppelt man den Radius, so verdoppelt sich auch der Umfang. Aber die Fläche vervierfacht sich.. Das heißt, wenn der Radius das vierfache ist, dann also das 16-fache.

stimmt das? :)

0
@boutique3

ja das stimmt. ich hätte es dir auch gleich sagen können, aber ein bisschen eigenleistung muss ja auch sein. :-)

1

Was möchtest Du wissen?