Mathe Klasse 10 Arbeiten immer 5er?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann an folgendem liegen -->

Zuhause, oder bei der Nachhilfe machst du x Aufgaben, alle exakt nach derselben Bauart, demselben Typ sind, also x Aufgaben die fast alle gleich sind.

In der Klausur / Klassenarbeit kommen aber nun aber Aufgaben dran, die zwar ähnlich sind, wie die Aufgaben die du geübt hast, aber nicht identisch.

Weil du nun aber bei den Aufgaben bei der Nachhilfe / Zuhause nur stur das Schema dieser Aufgaben immer wieder nachgemacht hast, ohne diese Aufgaben wirklich zu verinnerlichen, bist du verwirrt, wenn neue Aufgaben dran kommen, die du so noch nicht hattest, die du aber mit überlegen können müsstest, weil sie nur auf dem aufbauen, was du eigentlich wissen müsstest.

Das Beste wäre, wenn deine Nachhilfekraft dir Übungsaufgaben gibt, dir diese erklärt und machen lässt, und dich danach mit einer Aufgabe verwirrt die du so noch nicht hattest, die du aber können müsstest, wenn du alles verinnerlicht hast, was du bei den vorherigen Übungsaufgaben lernen solltest. Dann merkt die Nachhilfekraft ob du es auch wirklich verstanden hast.

Wahrscheinlich wird es das Beste sein, wenn du die Nachhilfekraft wechselst, falls deine Nachhilfekraft nicht anpassungsfähig / veränderungsfähig ist, und dir eine bessere suchst. Der neuen Nachhilfe dann alles erzählen.

Ein völlig anderer Grund kann sein, dass du Konzentrationsstörungen hast, das wäre dann ein Fall für den Arzt.

Ansonsten schaue mal hier, da habe ich Tipps gegeben -->

https://www.gutefrage.net/frage/mathe-bringt-mich-um-was-tun?foundIn=list-answers-by-user#answer-195059859

Hey,

als ehemaliger Realschulabsolvent kann ich dir folgendes berichten:

Auch am Endspurt der 10. Klasse kann man noch einiges an seiner Note rütteln. Neben der letzten Klassenarbeit und der schriftlichen Abschlussprüfung kannst du auch an einer mündlichen Prüfung zum Abschluss in Mathe teilnehmen ist diese gut, kannst du dich um eine Note steigern. Wenn du dann noch versuchst mündlich viel teilzunehmen, dann sollte da eigentlich nichts schief laufen.

Die Themen der Realschule (10. Klasse) sind aber machbar.

Ich hatte:

- Quadratische Funktionen 

- Exponentialrechnung

- Trigonometrie 

- Stereometrie

- Wahrscheinlichkeitsrechnung

In der Abschlussarbeit durfte ich ein Themengebiet streichen (Schleswig Holstein)

Ich kann dir sagen, dass es nicht so schwer ist. Meistens muss man einfach nur gegebene Werte eintragen und in Formeln einfügen und diese auf die gesuchte Größe umformen. Erstens gilt es immer die Aufgabenstellung zu analysieren, was will man von mir, welche Größen sind gefragt, welche Formeln kommen in Frage? Dann kannst du Ansätze machen und losrechnen. Das Internet kann auch deine Nachhilfe sein.

Alles Gute und ich kann dir sagen: Die Abschlussprüfungen waren echt easy.

Kann es sein, dass du unter Prüfungsangst leidest? Wenn deine Nachhilfelehrerin meint, du kannst nicht verhauen dann kann das an so einer angst liegen oder ihr übt nicht auf Schulaufgabenniveau was allerdings deinen Lehrer und nicht dich kritisiert... 

LG dein Raptoryoshi

P.S.: was für eine Unterteilung habt ihr, dass ihr ein einer Prüfung Dezimalzahlen als eigene Bewertung habt

Ja es könnte an Prüfunfsangst liegen... was meinst du mit Unterteilung in Dezimalzahlen als eigene Bewertung

0
@FcBayernftw

Vielleicht übst du auch "zu wenig". Trotz deinen Bemühungen kannst du nicht alles üben ich würde wenn es daran liegt nochmal Übungsaufgaben durchgehen, die den gesamten Stoff für die Schulaufgabe abdecken, das ist sehr wichtig. Wenn du eine sicher hast kann das die sein, die du zuvor geübt hast

0

ja das weiss ich schon hahah. verstehe den anderen teil der Frage nicht

0
@FcBayernftw

Wir habe ganze Noten also so was wie nur 1 bis 6 ohne Kommazahlen oder in der OS von 15 bis 0 in ganzen Schritten. Ich kann mir keine Unterteilung vorstellen wo man am Ende sieht: Oha ich habe 3,4 in dieser Schulaufgabe... wo ist da der Sinn?

0

Ein Leidensgenosse :D

Kenn das Problem. Bin in allen Fächern notentechnisch zufrieden, ausser Mathe und Physik. Die ziehen meinen Schnitt richtig runter, was ein wenig blöd in der Abizeit ist. :D

Was ich dir empfehlen kann: Die Videos von Thesimplemaths auf Youtube. Als ich auf meine 1. Klausur gelernt hab, hatte ich 4 P (also ne 4-). Anmerkung: Hatte sau oft Nachhilfe, alles zusammen hat locker über 100€ gekostet.

Mit den Videos von simplemaths 6 P (also ne 4+)

Scheint als wäre das kein großer Unterschied, aber für mich schon! :D Vorallem weil es halt auch nichts gekostet hat.^^

Und sonst: Immer HA machen und vorallem in Mitarbeit abgehen. Kann dir da empfehlen, die Themen vorzuarbeiten. Also schau dir die nächsten Paar Seiten im Mathebuch an vor deiner nächsten Stunde.

Was möchtest Du wissen?