Mathe Ich brauche Hilfe Bitte! Schnell!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

(e/2)² = e²/4 und sonst nur Bruchrechnung

1) c² = e²/4 + e²/4 = 2e²/4 und wurzeln c=e/2 wurzel 2

2)b² = e²/4 + e² = 5/4 e² und wurzeln b= e/2 wurzel 5

4)O = e² + 2e² + 3/2 e² + 1/2 e² = 5e²

NinaDobrev 05.07.2011, 18:18

wie kommt an bei aufg 2 auf 5/4???

den rest versteh ich jetzt danke!!!

0

2) e²/4 + e² = 1/4 e² + 4/4 e² = 5/4 e² weil e² = 1 e² = 4/4 e²

c²= (e/2)² + (e/2)² = 2 * (e/2)² =>

c = Wurzel (2 * (e/2)² ) = Wurzel ( 2 * e² / 4) = Wurzel (e² / 2) = e / Wurzel (2) = (e * Wurzel (2) ) / (Wurzel (2) * Wurzel(2) )= e * Wurzel(2) / 2

wie kommt an bei aufg 2 auf 5/4???

b² = e²/4 + e² = e²/4 + 4e² /4 = 5e²/4

NinaDobrev 05.07.2011, 18:25

und warum muss man da mit 4/1 erweitern??? oder so ich weiß nicht wie das heißt

0
Aurel8317648 05.07.2011, 18:29
@NinaDobrev

e² = e² /1.........jetzt Bruch mit 4 erweitern => 4e² / 4

das macht man, um diesen Bruch dann zu dem Bruch e²/4 addieren zu können - Brüche addiert man, indem man sie auf gleichen Nenner bringt und dann die Zähler addiert.

0
NinaDobrev 05.07.2011, 18:31
@mathgeek007

aber bei 4/1 ist der nenner ja bei dem ersten bruch 4 und bei dem zweiten bruch 1 also sind die nenner ja garnich gleich

0
NinaDobrev 05.07.2011, 18:34
@Aurel8317648

sorry (ich steh glaub grad aufm schlauch) aber, hat man dann nicht nach dem + auch 4e²??? warum hat man nur den nenner zur 4 erweitert??? und den zähler nicht???

0
Aurel8317648 05.07.2011, 18:36
@NinaDobrev

Um Brüche addieren zu können, muss ihr Nenner gleich sein:

1/4 + 1 = 1/4 + 4/4 = 5/4

0

Was möchtest Du wissen?