Kann mir jemand bei Mathe helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musst du Deutsch in Mathematisch übersetzen:

http://dieter-online.de.tl/Deutsch_Mathematisch.htm


Wie groß ist Kantenlänge k für x = 2 cm und y = 2,3 cm?
Da hier nicht steht, wofür, nehme ich eine quadratische Säule mit Unterkante x an:
k = 8x + 4y


Addiere zum Fünffachen einer Zahl 3 und dividiere dann die Summe durch 3!
(5x + 3) / 3

[ Das ist nur ein Term. Ausrechnen kann man den noch nicht. ]

Vermindere die Summe aus dem Fünffachen einer Zahl und 65 um 113.
(5x + 65) - 113

[ Klammer hier nicht nötig, soll nur verdeutlichen! ]

*** Wie groß ist Kantenlängefür x = 2cm und y = 2,3cm?

Dazu musst wissen, welche Figur oder welcher Körper da gefragt ist, weil z. B. ein Dreieck anders berechnet wird als ein Rechteck oder ein Tetraeder oder was auch immer.

*** Addiere zum Fünffachen einer Zahl 3 und dividiere dann die Summe durch 3:

Die unbekannte Zahl sei x. Jetzt sollst zum Fünffachen, also 5x, drei addieren, 5x + 3, und dann die ganze Summe, ( ), durch 3 dividieren:

(5x + 3) : 3 oder (5x + 3) / 3

Und weil Mathematiker gerne Gleichungen haben wollen, gibst dem Ding noch einen Namen: y.

y = (5x + 3) / 3

*** Vermindere die Summe aua dem fünnffachen einer zahl und 65 um 113:

Aua? ^^

Die Summe, ... + ..., aus dem Fünffachen, 5 ... + ..., einer Zahl (wir nennen sie wieder x), 5x + ..., und 65, 5x + 65, soll um 113 vermindert werden, 5x + 65 - 113.

Eine Klammer brauchst nicht, weil von vorne nach hinten rechnen kannst.

Dann wieder die Gleichung:

y = 5x + 65 - 113

*** Berechne den Term für die angegebenen Werte

Ein Term ist die eine Seite einer Gleichung (oder einer Ungleichung oder Relation).

Ach, ja, dann sollst vermutlich überall so weit wie möglich ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?