Mathe! HILFEeeeeee!

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Stella21,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

bei einem gleichshcenkligen dreiecksind die winkel alfa und beta immer gleich groß und gamma anders groß daher die gleiche seitenlänge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub 3cm denn: 7,5 x 2 = 15 die beiden seiten ( ohne grundseite) 18cm - 15cm = 3cm denn bei einem gleichschenkligen dreieck müssen die beiden seiten ( nicht die grundseite ) gleich lang sein wegen den winkeln. brauchst du eig. auch noch eine gleichung??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei einem gleichschenkligen Dreieck sind die Schenkel gleich lang. Es gibt eine Basis = Grundseite.

U = a (grundseite) + 2b (erster und zweiter Schenkel zusammengefasst, da gleich lang -> gleiche Variable)

18 cm = (b - 7,5) + 2b -> Die Grundseite a ist hier in der Klammer. Die Grundseite ist 7,5cm kürzer als ein Schenkel b.

18 cm = 3b - 7,5 | + 7,5 Äquivalenzumformungen

25,5 cm = 3b | : 3 Äquivalenzumformungen

8,5 cm = b (ein bzw. beide Schenkel hat / haben die Länge 8,5 cm).

Somit hat die Grundseite 1 cm (8,5 + 8,5 = 17, also bleibt 1 cm für die Grundseite übrig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HA bitte selber machen

wenn du eine Idee hast, dann sag sie uns und wir sagen, ob deine Idee stimmt!

Hinweis: mach die eine skizze und schreib ran was du weißt und was du nicht weißt bekommt z.b. ein x

dann Gleichung aufstellen: wie berechnen man den Umfang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stella21
28.03.2012, 19:10

ich versuche es ja, aber irgendwie komme ich nicht drauf welche gleichung ich dafür aufstellen muss!

0

wie soll das denn gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stella21
28.03.2012, 19:09

gute frage!

0

Was möchtest Du wissen?