Mathe, Kreis-Berechnung: Gesucht ist Oberfläche und Radius. Wie kann ich mithilfe von den Informationen das Ergebnis kriegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du einen Zylindermantel aufschneidest, bekommst du ein Rechteck.
Eine Seite ist die Höhe des Zylinders, die andere entspricht dem Umfang des Kreises, der vor dem Schneiden die Grundfläche war.

Also    M = 2 π r h           Du suchst nun r:

         2 π r h  = M                  | /2πh
               r      = M / (2 π h)

Jetzt brauchst du nur noch einzusetzen. Die genaue Größe von π kennt dein Taschenrechner, sonst kannst du π = 3,14 nehmen.

Solche Umformungen solltest du dir mal genau klarmachen. Davon werden bald ganz viele kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu musst Du angeben, um welchen Körper es sich handelt - Kegel oder Zylinder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzer187
08.02.2016, 19:29

Es handelt sich um einen Zylinder

0

Um was für einen Körper handelt es sich denn? Und was ist "M"? Sollte es der Mittelpunkt sein, dann kann es keine Länge haben also irgend ne Strecke oder das Volumen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzer187
08.02.2016, 19:31

Es handelt sich um einen Zylinder und M ist als Mantel gemeint.

0

Was möchtest Du wissen?