Mathe hilfe ... Pythagoras?

meine Skizze - (Schule, Mathe, Mathematik)

8 Antworten

Eins mal vorweg: wenn du nächstes Mal eine Skizze machst, benutz ein Lineal oder besser noch ein Geodreieck.

Die Wurzel aus (l² + b²) wäre richtig, wenn sowohl die Fliege als auch die Spinne sich unten am Boden befinden würden (oder beide an die Decke). Das Problem ist aber, dass sich einer von beiden unten, der andere jedoch oben befindet. Daher lautet das Ergebnis [Wurzel aus (l² + b² + h²)]

Gruß

Henzy

danke für deine antwort und mach ich auch immer aber das war mit freshpaint am computer gemacht deswegen

0
@schule2411

ok. verstehe. Ich mach meine Skizzen auf Papier (oldschool eben) und scan das dann ein.

1

Darf ich mal aus der Positionierung schließen, deine Zeichnung sei ein aufgeklapptes Zimmer, und ganz rechts sei die Decke des Zimmers?
Dann ist es wohl mit l, b und h auch ganz anders zu verstehen?
l = Länge des Zimmers
b = Breite des Zimmers
h = Höhe des Zimmers

Dann wären die Bemerkungen mit oben und unten auch sinnvoll, und es handelt sich um ein Dreieck im Raum?

Dann wäre es eine Raumdiagonale, und diese ist nach zweimaliger Anwendung des Pythagoras:

d = √(l² + b² + h²)

ja das ist ein aufgeklapptes zimmer

0

Das ist:
d = wurz(b^2 + h^2) - Diagonale der Seitenwand

dr = wurz(d^2 + l^2) - Diagonale im Raum = Gesuchte Strecke

dr = wurz(b^2 + h^2 + l^2)

das klingt irgendwie richtig :D ich sag schonmal danke aber könntest du mir das bitte erklären

0
@schule2411

Genau, ich glaube, so hätte ich das dann im Endeffekt auch gemeint mit meinem letzten Kommentar^^

1

Was möchtest Du wissen?