Mathe Hausübung. :(?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also es sei ein gleichschenkliges Dreieck gegeben:

a = 11,5      Alpha = 65°

b = 11,5      Beta = 65°

c = ?           Gamma = 180° - Alpha - Beta = 50°

Benutze den Kosinussatz:

c = ( a^2 + b^2 - 2*a*b*cos(Gamme) )^(1/2)

= (2*a^2 - 2a^2*cos(Gamma))^(1/2)

= a*( 2 - 2cos(Gamma))^(1/2)

Damit folgt also:

c = 9,72      (siehe Link)

http://www.wolframalpha.com/input/?i=11.5*(2+-+2cos(50%C2%B0))%5E(1%2F2)

Hier noch mehr Informationen zu dem Kosinussatz:

http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/kosinussatz.html

https://i.ytimg.com/vi/mRHmQ8emyhw/maxresdefault.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliceLight
29.09.2016, 19:14

Achso danke :))

0
Kommentar von bergquelle72
29.09.2016, 19:32

das ist aber sehr weit hergeholt!

Setze doch einfach die Höhe auf c. Da das Dreieck gleichschenklig ist, teilt sie c in der Mitte, ebenso den Winkel Gamma. Dann hast Du ein (sogar zwei) rechtwinkliges Dreieck, damit läßt sich alles weitere durch die bekannten Methoden lösen.

0
Kommentar von AliceLight
30.09.2016, 15:00

Egal Danke an alle :)

0

schau dir halt nochmal an wie du sin, cos und tan von einem Winkel berechnest und stell dann um

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?