mathe hausaufgaben parabeln

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

y=a(x-3)²+c ist die Funktion in Scheitelpunktsform, weil Scheitelpunkt auf x=3 liegt. und du hast P(2/-2) und Q(4/-2) weil symmetrisch zur Geraden x=3 und die setzt du ein und löst nach a und c auf. Also -2=a(2-3)²+c und -2=a(4-3)²+c

Sabilein94 06.10.2010, 19:36

woher ist Q?

0
Ellejolka 06.10.2010, 20:02
@Sabilein94

musst dir mal ne Skizze machen; Q ergibt sich aus der Symmetrie an der Senkrechten x=3 und dem Punkt (2/-2); den musst du an x=3 nach rechts rüber spiegeln.

0

kannst du was mit y=m*x+c anfangen?

SuperTyp93 06.10.2010, 19:19

das ist die Funktionsgleichung einer linearen Funktion! Nicht von einer quadr. Funktion.

0

Was möchtest Du wissen?