Mathe Hausaufgabe (Winkel)? Hilfeee?

...komplette Frage anzeigen Hier, das Bild :) - (Mathe, Schwierigkeiten)

3 Antworten

Alpha: Du mußt wissen, dass die Summe der Winkel in einem Dreieck 180° ist, damit ist die erste gelöst.

Beta: das sieht man!!! die Gegenwinkel zweier sich schneidenden Geraden sind gleich groß; klar ? Beta = Alpha

Gamma: da hilft wieder die Regel mit der Du Alpha errechnet hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bergquelle72
01.02.2017, 18:45

ich she gerade: Du hast vor 10 Min eine ähnliche Aufgabe gepostet, die mit genau den gleichen Mitteln lösbar war. Dort hast Du beste Beschreibungen bekommen wie sie zu lösen war.

Wieso bist Du nicht in der Lage, daß eben gelernte jetzt hier anzuwenden ?

Woran kann das liegen ? Ich glaub, du pinnst einfach das ab, was man Dir hier sagt ohne auch nur versuchen zu verstehen wie die Logik ist.

So kommst Du nicht voran im Leben ....

2

Sag mal, schlummerst du denn immerzu im Unterricht ?

Alpha errechnet sich nach dem Innenwinkelsatz, also die bekannten Winkel von 180 grad subtrahieren.

Beta ist Scheitelwinkel zu Alpha, also gleich groß.

Gamma ergibt sich dann wieder als Differenz von 180 grad minus Beta minus 30 grad.

Und pass mal besser auf im Unterricht. Mit Stufen- und Wechselwinkeln beweist man nämlich den Innenwinkelsatz höchst elegant ! :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: 1. Winkelsumme im Dreieck

2. Scheitelwinkel

Jetzt kommst du aber selbst drauf :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?