Mathe-Hausaufgabe Konstruktion eines Dreiecks mit Umkreis. Hilfe!

Planfigur. So solls ungefähr aussehen. - (Architektur, Dreieck, Konstruktion)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du zeichnest zuerst den Umkreis mit r = 3,5 cm. Danach trägst du die Strecke c irgendwo unten auf dem Kreis mit 4,8 cm ab. Du erhältst Punkt A und B. Danach legst du in Punkt B den Winkel von 55° an und zeichnest diesen. So erhältst du Punkt C.

Die Winkelangabe von 35° hätte man meiner Meinung nach, nicht mehr benötigt, da du bereits ja schon jetzt alle Dreieckspunkte hast.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Sicher dass die Grad-Angaben stimmen?

denn wenn die Innenwinkel zusammen 180 Grad betragen müssen, müsste der alpha-winkel ja 90 Grad betragen.... und das kommt mir auf den ersten Blick recht viel vor

Ja sicher. Das steht so im Buch.

0

Ich komme mir dieser Aufgabe nicht weiter (trigonometrie). Kann mir einer nur beim letzten Schritt helfen?

Da ist ein großes Dreieck ,geteilt in zwei Dreiecke, von denen eins gleichschenklig ist. Gegeben ist: Seite AB= 10,8 cm Alpha: 40° Gamma= 58° Seite AD und Seite BD sind gleich lang, deshalb gleichschenkliges Dreieck.

Nun kommt meine eigenleistung, Bedenke, ich will nicht die Lösung kennen. Mir geht es um den Weg dahin, da ich es üben möchte, aber gerade einfach ne Blockade habe.

Ich setze von Punkt D eine Hilfslinie auf Seite AB. Somit habe ich das untere Dreieck geteilt und einen rechten Winkel. Diesen Punkt nenne ich jetzt einfach mal E (auch wenn dieser nicht auf dem Bild angegeben ist).

Ich kenne nun Seie AE, Alpha und ich habe einen rechten Winkel. Nun kann ich mit dem tangens Seite DE berechnen und natürlich auch mit dem cosinos die Hypothenuse.

Das selbe Spielchen gilt auch für die rechte Hälfte, denn da habe ich ja auch Alpha und eine Seite. Theoretisch habe ich vom Dreieck ADB alle Winkel, anhand der winkelsumme eines Dreieckes.

Jetzt kommt mein Problem. Ich habe zwar Seite DB und kann auch mit Leichtigkeit alle Winkel vom Dreieck DCB herausfinden, aber ich habe da keinen rechten Winkel und und mir fehlt theoretisch noch mindestens eine Seite, um den Flächeninhalt von CBD zu berechnen.

Wäre es richtig einfach von Punkt C eine Hilfslinie auf die Seite DB zu setzen. Ich hätte zwar einen Winkel und einen rechten Winkel, aber das Problem dabei wäre, ich hätte dann keine Seite. Und das bräuchte ich leider. Kann mir einer mal auf die Sprünge helfen?

...zur Frage

wie misst man winkel mit dem geodreieck? :(

Hi, also ich weiß, wie man winkel zeichnet, aber nciht wie man sie misst und ich meine jetzt bei einem dreieck, ganz oben, der winkel der spitze, an den seiten weiß ich, wie man es misst aber nicht da oben, danke für antworten! :)

...zur Frage

Dreieck konstruieren, Konstruktionsbeschreibung?

Wie muss man ein Dreieck mit Höhe a=7 cm , Seitenhalbierende b= 4,8 cm , und Winkel gamma= 68 grad ,konstruieren?

...zur Frage

Wie konstruiere ich ein Dreieck wenn nur die Höhe c (3,5cm) und die Winkel Alpha 55 Grad und Gamma 72 Grad gegeben sind?

...zur Frage

Kreigeomtrie, brauche Hilfe?

Hallo miteinander

Es gibt eine Aufgabe in Geometrie, die ich nicht ganz verstehe. Sie lautet folgendermassen:

Gegeben sind zwei Geraden g und h, die sich unter einem Winkel von 30 Grad im Punkt S schneiden. A und B sind zwei verschiedene Punkte auf g mit Länge von AS= Länge von BS= 2.5 cm. Es werden folgende Punktmengen betrachtet:

M1= |Q| d(Q;h) < D(Q;g)|

M2= |P| Jeder Winkel im Dreieck ABP beträgt höchstens 72 Grad|

(die senkrechten Linien am Rand sollen eigentlich geschweifte Klammern sein)

Kennzeichne mit Farbe in einer sauberen und übersichtlichen Zeichnung die Schnittmenge M1 geschnitten mit M2.

Also ich verstehe nicht ganz, was mit der ersten Schreibweise gemeint ist. Könnt ihr mir bitte die Aufgabe Schritt für Schritt erklären?

Danke im Voraus

Herzliche Grüsse

Antonym130

...zur Frage

dreieck Konstruktion mathe?

Konstruiere ein Dreieck ABC
hc = 3,5 cm.
alpha = 55 Grad
Gamma = 72 Grad

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?