Mathe Hausaufgabe Hilfe?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Um eine Wertetabelle zu erstellen suchst du dir bestimmte X- Werte heraus. Sinnvoll wären bei dir bspw die Werte von -5 bis 5. Diese schreibst du dann in die obersten Zeile. Dann musst du die Werte nur noch für x in die jeweiligen Funktionen einsetzen und berechnest somit den y Wert für den jeweiligen x wert. Zum Schluss musst du dann nur noch die Punkte in dein Koordinatensystem eintragen und erhältst dann die Graphen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank! Aber wie genau macht man die Rechnung? Könnten Sie mir ein Beispiel zeigen? Lg und vielen Dank nochmal

0
@Gskp35

wenn du zb 1 in die Gleichung x^2+4x+4 einsetzen willst, dann heißt es eingesetzt:

f(x)= 1^2 + 4*1 + 4

f(x)= 1 + 4+4

f(x)= 9

du ersetzt also einfach x mit 1

so wie ich das jetzt gemacht habe machst du das für die Werte -5 bis 5 zu Beispiel und schreibst in die obere Zeile deiner Tabelle die eingesetzten x Werte und darunter in eine andere Zeile die dazugehörigen y Werte die du berechnet hast. Dein x wert ist also in meinem Beispiel 9.

dann hast du ja die Punkte die du nur noch ins Koordinatensystem einsetzen musst.

VG

hoffe meine Antwort ist nützlich :)

1
@LucaW567

Super vielen Dank, ich glaube ich habe es jetzt verstanden.

0

Also guck mal, du hast in der quadratischen Funktion x und f(x) ist ja eigentlich y. Du musst jetzt eine wertetabelle zeichnen in der du für x beliebige zahlen einsetzt dann kommt y raus. Somit kannst du dann die Parabel in ein Koordinatensystem zeichnen.

Ein Beispiel:

f(x)= x²

f(x)= 2²

y= 4

Also der Punkt (2/4) und nach ganz vielen Punkten entsteht eine parabel

Oh vielen Dank! Aber was genau meint mein Lehrer mit der neben Rechnung? Und kann ich bei der Wertetabelle auf der x Seite bei allen 1 bis 5 eintragen? Und wie genau rechnet man das um y raus zu bekommen? Lg und nochmal viel dank!!

1
@Gskp35

Also y ist eigentlich nur f(x) d.h wenn du in die Gleichung für x beliebige zahlen einsetzt kannst du y ausrechnen

0

Was möchtest Du wissen?