Mathe Grundlagen wiederholen?

2 Antworten

Wissenslücken in Mathe füllen?

Hallo zusammen,

Ich habe schon seit längerem Probleme in Mathe und würde meine Wissenslücken gerne wieder auffüllen. (Ich gehe momentan in die 9 Klasse eines Gymnasiums). Ich bin nicht sehr schlecht in Mathe, nur leider habe ich mein erworbenes Wissen auf Lücken aufgebaut und mir fehlen somit einige Grundlagen bzw. Regeln, mit denen ich mich früher nicht genug auseinander gesetzt habe. Jetzt würde ich aber gerne diese Grundlagen in gewisser Weise "wiederholen". Allerdings weiß ich nicht, wo ich anfangen soll. Nachhilfe ist ausgeschlossen. Ich habe schonmal Nachhilfe-Kurse belegt und ich war relativ enttäuscht.

Deshalb dachte ich mir, ich frage hier mal nach, ob Ihr mir ein Buch oder dergleichen empfehlen könnt, womit ich meine Lücken füllen kann, sprich: Ein Buch, das die Grundlagen und Regeln der Mathematik in gewissermaßen zusammenfasst.

Danke!

...zur Frage

Welcher Punkt liegt auf welcher Parabel (Mathe)?

Hey ich schreibe Montag eine Mathe Arbeit und bin dabei nochmal alles wiederholen. Eine Aufgabe schaffe ich nicht zu lösen obwohl sie total einfach aussieht. Kann mir vielleicht jemand helfen und sagen wie ich die Aufgabe lösen kann? : ,,Welcher Punkt liegt auf welcher Parabel?" f (x) =(x-3)^2
g (x)=x^2+0,5 h (x)=(x+1)^2 -3
k (x)=x^2-2x+2 - - - - - - - - - jetzt die Punkte : - - - - - - Q(2|4,5) S(-1|-3) R(0|2) P (4|1) (--> ^2 steht für hoch 2)

...zur Frage

Warum wurden früher Könige immer mit Zahl genannt?

Vielleicht nenne ich Beispiele, damit ihr wisst, was ich meine: Heinrich VIII, Karl V, Friedrich II.

Warum war es so? Soll das der Grad des Nachfolgers sein? Denn früher wurden ja immer die Nachfolger nach ihren Vätern- oder Großvätern benannt. Natürlich auch Bei Königinnen das gleiche. Aber was hat die Zahl auf sich? Das habe ich mich schon immer früher gefragt. Vielleicht könnt ihr meine Wissenslücke füllen Ich freu mich auf Antworten :)

...zur Frage

Mathe nur schlechte Noten, morgen Arbeit 😭

Ich bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums und Bayern und schreibe morgen eine KA in Mathe. Ich habe stundenlang dafür gelernt (mit Nachhilfe und sogar Freunde haben mir geholfen) und ich kann trotzdem einfach nichts. In der ersten Arbeit hatte ich eine 4-5 und in der zweiten eine 6. ich denke dass ich morgen wieder eine 6 bekommen werde und es macht mich fix und fertig! Ich LERN und LERN und Krieg trotzdem in Mathe nur schlechte Noten. In allen anderen Fächern habe ich 2er und 3er und sogar eine 1. ich weiß echt nicht wie es weitergehen soll, mein Lehrer denkt bestimmt dass ich total faul bin aber es ist nicht so. Er ist auch nicht so ein Mensch den man um Hilfe fragen kann oder sich einfach mal drüber unterhalten kann. Der Typ ist total komisch!:(

Könnt ihr mir sagen was mein Problem ist und warum ich so schlecht in Mathe bin? Liegt es vielleicht daran dass ich dumm bin? Bitte helft mir, ich kann nicht mehr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?