Mathe, Grenzwerte: Limes in die Potenz schieben..?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, deine Schreibweise ist korrekt, und zwar deswegen, weil die Funktion f(x) = 7^x eine stetige Funktion ist. Allgemeiner gesagt: Für konvergente Folgen < a_ n > ist die Aussage

lim f ( a_ n) = f ( lim a_ n ) für n -> oo

immer wahr, wenn f eine stetige Funktion ist.

Die benötigte Aussage findest du als "Folgenkriterium" unter >http://de.wikipedia.org/wiki/Stetigkeit#Stetigkeit_reeller_Funktionen.

psychironiker

Der Grenzwert der n-ten Wurzel ist von jeder reellen Zahl größer/gleich Null 1, müsste stimmen.

Grenzwert -> unendlich

0

das mit lim im Exponenten schreiben ist wohl eher unüblich; aber warum nicht

lim (7^1/n) = 1 und unter dem lim n→oo

wir müssen immer begründen, und ich will nicht wegen Schreibfaulheit nen Punkt riskieren :P

Danke, is das was ich wissen wollte.

0

Es handelt sich nicht nur um ein Problem der Schreibweise, sondern um die Frage, ob und wann

lim f ( g(n) ) = f ( lim g(n) ) für n -> oo

gilt. Das ist nun nicht gerade trivial.

psychironiker

1

Grenzwert Mathematik: Limes läuft gegen Null. Zum Ausrechnen f'(X) bilden und 0 einsetzen?

Ich versuche gerade, nach langer Zeit nochmal, einen Grenzwert zu berechnen.

lim läuft gegen null. Muss ich von der gegebenen Funktion einfach nur die Ableitung ausrechnen und 0 einsetzen? Kann mich nicht mehr recht erinnern....

...zur Frage

Grenzwert bei e-Funktion mit lim? Wie geht das?

Folgende Aufgabe (Foto)
Wie bekommt man hier die Grenzwerte bei der efunktion raus? Bei + unendlich & - unendlich ?
Aufgabe e
Vielen Dank vorab

...zur Frage

Wie kann man in Mathe Grenzwerte ermitteln?

Hi, ich brauche Hilfe bei den Grenzwerten in Mathe. Ich weiß das es so funktioniert: Man hat einen Term, stellt ihn durch irgendwelche logische Dinge um und setzt die Zahl unter dem lim ein. Allerdings habe ich 2 Aufgaben Probleme. Kann mir jemand helfen?

Aufgabe 1: 4x-5x^3/2x^3+5x-3. lim -> unendlich

Aufgabe 2: 7x^2+8x/4x^3-2x^2+x. lim-> 0

Wie berechne ich da die Grenzwerte? Ich sehe da keine binomische Formel und co.

...zur Frage

darf man den limes auch auf komplette gleichungen anwenden?

wenn ich die gleichung

v^2 = (1/4) * a^2 * t^2 + a * r

habe, darf ich dann mit dem limes t gegen null streben lassen, also den limes auf die gesamte gleichung, linke und rechte seite, anwenden? also in etwa so:

lim t->0 (v^2 = (1/4) * a^2 * t^2 + a * r)

wie schreibt man dann mathematisch korrekt weiter? etwa so?

lim t->0 (v^2 = (1/4) * a^2 * t^2 + a * r)

= lim t->0 (v^2 = (1/4) * a^2 * 0 + a * r)

= lim t->0 (v^2 = a * r)

= (v^2 = a * r)

?

danke

...zur Frage

Unterschied zwischen lim und Grenzwert? (Verständnisproblem)

Bei einer Aufgabe steht: bestimmen Sie lim f(x) und berechnen Sie anschließend auch den Grenzwert für x gegen minus unendlich.

Ich dachte lim und Grenzwert wären gleich. Wenn ich lim bestimmt habe, habe ich doch den Grenzwert bzw. die Ergebnisse sind gleich dachte ich? Oder wie ist es gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?