Mathe gleichungs lösungsmenge bestimmen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

x kann hier eigentlich jede Zahl (außer null) sein. also L={x€R*}

Also x ist ein Element aus R* (alle reellen Zahlen außer null)

Da n gerade ist, würde auch ein negatives x positiv werden (weil - mal - = +), also würde sowohl bei positiven, als auch bei negativen x-Werten a>0 sein, was hier auch gefordert ist. Eine spezifische Lösung gibt es hier nicht, weil a jede Zahl werden kann, solange sie nur größer ist als null.

Hoffe, es hat geholfen :)

Hey
ja danke hat sehr geholfen
mfg
Niko

0
@infinitif

Kein Problem, so wiederhole ich wenigstens ein bisschen was für's Abi :P

0

Was möchtest Du wissen?