Mathe Gleichung nach Kriterien erstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man gehe aus von y=1/x², verschiebe diese Funktion um 2 nach oben und um 3 nach rechts. Fertig:

y = 1/(x-3)² + 2

Was brauchen wir? 
Eine Polstelle bei x = 3. Das schaftt man mit dem Nenner (x - 3).

Eine Asymptote y = 2. Also zum Ast der Hyperbel 2 addieren.

Das wäre f(x) = 2 + 1(x - 3)

---

Was ist VZW?

vorzeichenwechsel, würde gerne übernehmen, bin aber zu faul gerade zum denken

0
@Aweza94

Meine hat leider eine Nullstelle. Muss ich nochmal drüber nachdenken.

1
@Volens

Ergebnis: f(x) = 2 + 1/(x-3)²

Die bleibt völlig oberhalb der x-Achse.

4

Senkrechte Asymptote Kenne ich bei Hyperbel und Logarithmus. Nur wenn man die Hyperbel auf waagerechte Asymptote y=2 hochziet, hat man eine Nullstelle. Also bleibt der Logarithmus übrig. Da geht es auch nicht.

Doch bei der Hyperbel, wenn man nur gerade Exponenten hat, hat man Achssymmetrie y-Achse und demzufolge auch eine waagerechte Asymptode!?

*Augenroll*

Man gehe aus von y=1/x², verschiebe diese Funktion um 2 nach oben und um 3 nach rechts. Fertig:

y = 1/(x-3)² + 2

0

Was möchtest Du wissen?