Mathe Gleichung lösen. Thema Nullstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst zwei Nullstellen eraten und dann mit dem Satz von Vieta Abspalten.

ich nenn dein Polynom jetzt einfach P(x), x1 ist die erste und x2 die zweite Nullstelle

P(x) : (x-x1)*(x-x2) da kommt dann ein Polynom zweiter Ordnung mit den restlichen zwei Nullstellen raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Substitution!
Setz einfach y = x² in der Gleichung
Dann hast du eine quadratische Gleichung mit y.
y ausrechnen und dann zurück umrechnen in x :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Hilfe Substitution
Dabei wird x^2 = z

Also z^2 - 20z +64=0

Dann mit p/q Formel die z Werte ausrechnen

Und zum Schluss rücksubstituieren. Also die Wurzel der z Werte bilden. (Achtung! Da kommt meistens je z wert zwei x Werte raus ... also positiv und negativ)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man substituiert x² = y. 

Dann hat man 

y² - 20 y + 64 = 0 

Und das kannst du jetzt. Dann wieder rücksubstituieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polynomdivision

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?