MATHE, Geometrie Wie bekomme ich das heraus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Volumen = Masse / Dichte

V = 21,42 g / 7,14 [g / cm ^ 3] = 3 cm ^ 3

Kreiszylinder -->

V = pi * r ^ 2 * h

r = √(V / pi / h)

h = 2 cm und V = 3 cm ^ 3

r = √(3 / pi / 2) = 0,691 cm (gerundet)

Durchmesser = 2 * Radius

Durchmesser = 2 * 0,691 cm = 1,382 cm (gerundet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 18:04

Also um den Radius zu bekommen rechnet man : 3 geteilt durch pie und pie durch 2 ?

1
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 18:10

Das problem bei mir gerade ist, dass wenn ich 3:pie :2 rechne bekomme ich eine andere Zahl heraus . Und Dankeschön nochmals , ihre Antwort hat mir sehr geholfen. :) Aber bei mir kommt etwas anderes heraus 😭

1
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 18:11

Okay jetzt hahahaah ich hab das mit der Wurzel vergessen dankeschön :)

1
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 18:24

Das Problem ist , wir schreiben nächste Woche eine Arbeit und ich versuche gerade das zu lernen, ich glaube danke ihrer Hilfe werde ich es können . Vielen dank nochmal :)

1

Du berechnest das Volumen nicht mit deiner Volumsformel sondern mit Hilfe von Masse und Dichte.

Das Ding wiegt 21,42 Gramm!

Die Dichte ist 7,14 Gramm pro Kubikzentimeter

Also muss ein 21,42g schwerer Zylinder ein Volumen von 21,42 : 7,14 = 3 Kubikzentimetern haben!

Die Angabe der Höhe ist völlig sinnlos, die braucht man für die Aufgabe nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 17:49

Dankeschön. Sie haben mir wirklich geholfen !! :)

0
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 17:58

Und wie bekommt man den Durchmesser heraus

0

Du hast 2 Volumenformeln, die du miteinander verbindest:

V = r²pi *h = m/Rho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

guck dir für deine Frage am besten mal meinen Artikel an.

https://der-nachhilfe-lehrer.de/volumen-kegel/

Darin findest du Antworten auf deine Frage bezüglich des Volumens eines Kegels und auf weitere  Fragen zum Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchmesser = 2*Radius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenslo
18.02.2016, 17:45

Ja aber die Angabe für den Radius ist auch nicht da

0

Was möchtest Du wissen?